Die Altenpflege beginnt mit der Selbstversorgung

Wie kannst du etwas geben, was du nicht hast? Wie können Sie anderen die Erfahrung überlassen, die Sie nicht haben? In der Pflege der älteren Menschen Sie müssen zuerst lernen, auf sich aufzupassen. Bevor Sie sich um einen älteren geliebten Menschen kümmern, müssen Sie auf alle Konsequenzen vorbereitet sein, die sich aus der Situation ergeben können.

Die Familie ist wichtig

Die Betreuung älterer Familienmitglieder muss von allen an Ihrer Familie beteiligten Personen genehmigt werden. Besprechen Sie mit ihnen ihre Pläne, Ziele und Motive und vermeiden Sie unangenehme Gespräche, die möglicherweise später auftreten.

Diskutieren und diskutieren Sie alles mit der Familie und teilen Sie Ihre Bedenken mit. Suchen Sie immer nach der besten Option für sie und ihre älteren Verwandten.

Die Emotionen Wenn Sie auf eine ältere Person aufpassen, seien Sie sensibel, lassen Sie Ihre Emotionen zeigen. Sie müssen verstehen, dass ältere Menschen Aufmerksamkeit und Liebe brauchen. Wenn sie sich schwer fühlen oder das Gefühl haben, dass sie nicht schätzen, was sie für sie tun, ist es am besten zu sprechen, da ältere Menschen ihren Leiden und Sehnsüchten nachgeben müssen, um erleichtert zu sein.

Körperliche Stärke Bereiten Sie sich auf Ihren Widerstand vor, wenn Sie sich für die Betreuung einer älteren Person entscheiden, da sich ihre Bedingungen verschlechtern und ihre körperliche Stärke erforderlich ist, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen.

All dies wird ihn bei der Pflege älterer Menschen vorbereiten. Aber das Wichtigste, was ich für sie tun kann, ist, ihnen Liebe und Zuneigung zu geben.


Video Medizin: Palliativpfleger: Im Sterben sind alle gleich | Panorama 3 | NDR (November 2020).