Tipps zum Laufen

Obwohl laufen Es ist ein ausgezeichnetes Übung Nicht alle Menschen können das, weil sie sich unterschiedlich entwickeln können Verletzungen in seinem Körper. In dieser Hinsicht der orthopädische Chirurg Carlos Garza erklärt, dass nicht alle Menschen mit den körperlichen oder anatomischen Qualitäten zur Ausübung dieses Sports geboren werden:

"Man muss wissen, dass nicht alle Menschen zum Laufen geboren wurden. Nicht alle von uns haben den idealen morphologischen anatomischen Typ für diesen Sport. Sie müssen den Prototyp-Körper haben, der sich ohne Verletzungen an das Laufen anpasst. "

Garza Moreno weist darauf hin, dass es ein guter Tipp ist, wenn Sie wissen, ob Ihr Körper dazu bereit ist rennen ist, Ihre Beine zu vergleichen: "Wenn sie gut ausgerichtet sind, egal ob Knie oder Knöchel, bedeutet dies, dass Sie vorzeitige Abnutzung eines Gelenks oder Knorpels erleiden können. Laufen wäre für diese Person kein besonders empfohlener Sport."

In diesem Zusammenhang sagte der Experte für Sportmedizin, dass viele Menschen verschiedene Verletzungen erleiden können, besonders wenn sie es in späten Stadien zwischen 30 und 45 Jahren tun, und keine Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, wie etwa eine Konditionierungsphase vorheriges:

"Diejenigen, die nach dem dritten Jahrzehnt des Lebens laufen, sind anfälliger für Sehnen, Muskeln und Bänder. Sie verlieren an Elastizität in diesen Strukturen gegenüber jüngeren Menschen. "

Die in der Zeitschrift veröffentlichten Informationen Gesundheit der Zeitung Reform weist darauf hin, dass, wenn die Person noch nie gelaufen ist und sie als neue Sportart verwenden möchte, das Ideal eines Orthopäden oder Sportarztes ist, die Ausrichtung der Wirbelsäule, der Beine, der Knöchel und der Fußform zu überprüfen:

"In Verbindung mit diesem erfordert es eine vorherige Strecke und für das Leben. Wärmen Sie den Körper für 5 oder 10 Minuten auf, wenn Sie bereits Erfahrung haben, oder 20 bis 30 Minuten, wenn Sie mit dieser Aktivität beginnen. Es muss vom Hals bis zu den Füßen sein. "

 

Tipps zum Laufen

Hier geben wir Ihnen einige Tipps, damit Sie es gut machen können, wenn Sie laufen möchten:

1. Starte glatt . Sie legt keine großen Entfernungen zurück und vergrößert die Entfernung schrittweise. nicht mehr als 10% zusätzliche Kilometer pro Woche.

2. Laufen auf unebenen Flächen vermeiden oder uneben, vor allem zu Beginn Ihres Trainings.

3. Laufen es sollte nicht weh tun Das Auftreten von Unbehagen ist also ein Hinweis darauf, dass Sie etwas nicht richtig machen.

4. Tragen Sie die richtigen Schuhe und ändern Sie sie auf über 700 Kilometer, da sie mit der Verwendung ihre Fähigkeit verlieren, Stöße zu absorbieren.

Sportmedizinische Experten wie der Arzt von Garza Morena empfehlen, nicht jeden Tag zu laufen. Nehmen Sie sich im Idealfall einen Tag frei und streuen Sie sich mit anderen durch Herz-Kreislauf-Übungen .


Video Medizin: 5km unter 20min laufen - So klappt es! I Training Tipps (Januar 2021).