Prostatitis betrifft hauptsächlich Männer

Die drei häufigsten Krankheiten, die die Prostata Sie sind: Gutartige Hyperplasie , Prostatitis (Infektion ) und Krebs . Männer, die 50 Jahre oder älter sind und eine Vergrößerung haben Prostata (benigne Prostatahyperplasie ) haben ein höheres Risiko zu leiden Prostatitis .

Die Prostatitis sind Krankheiten, die beeinflussen Prostata und das kann akut oder chronisch sein: Sie können durch verursacht werden Infektionen von Keime von verschiedenen Arten oder von sein entzündlicher Charakter .

Die Prostatitis Es ist ein Infektion nicht ansteckend von der Prostata in welcher Bakterien kann von außen durch die Wände des Harnröhre und infizieren das Gewebe der Prostata .

Nach Angaben des Instituts für Prostatakrankheiten von Barcelona, ​​Spanien, gibt es drei Arten von Prostatitis : Akute Prostatitis , Chronische Prostatitis und Prostatitis keine Infeccionsa (Prostatodynie).

Die Symptome von Prostatitis hängt von der Art der Krankheit ab, die auftritt. Sie können nichts fühlen oder Symptome haben, die so plötzlich und ernst sind, dass Sie dazu gezwungen werden, einen Notdienst aufzusuchen. Daher in GetQoralHealth Wir präsentieren ein Video von Canal Sur, in dem sie die Symptome und Auswirkungen dieser Krankheit erklären:

Die Prostatitis akut und chronisch kann mit behandelt werden Antibiotika jedoch die Prostatitis nicht infektiös wird nicht mit behandelt Antibiotika Die Behandlung erfolgt jedoch mit Muskelrelaxantien, Sitzbädern und Massagen der Prostata .

Daher bietet das Institut für Prostatakrankheiten einen Test, mit dem Sie jeden Verdacht aufklären können Prostatitis und identifizieren ihre ersten Symptome.

Test: Chronische Prostatitis

Beschwerden oder Schmerzen

1. In der letzten Woche hatten Sie einige Beschwerden oder Schmerzen in diesen Bereichen: • Zwischen ihm und Hoden (Perineum ) • Hoden • Tipp von der Penis (keine Beziehung zu beim Wasserlassen ) • Bereich der pubis oder unter dem Bauch

2. In der letzten Woche haben Sie Folgendes festgestellt: • Schmerzen oder stechen mit dem beim Wasserlassen • Schmerzen oder Beschwerden während des Ejakulation

3. Wie oft hatten Sie in der letzten Woche an den genannten Stellen Beschwerden oder Schmerzen? • Niemals • Selten • Immer • Häufig • Häufig • Immer

4. Von 1 bis 10, wobei diese Zahl die Intensität Ihrer Beschwerden oder Schmerzen in der letzten Woche am besten beschreibt:

5. Wie oft haben Sie in der letzten Woche eine unvollständige Entleerung Ihrer Blase bemerkt: • Nie • Weniger als ein Fünftel • Weniger als die Hälfte der Zeit • Die Hälfte der Zeit • Mehr als die Hälfte der Zeit • Fast immer

6. Bei wie vielen Gelegenheiten mussten Sie vor zwei Stunden erneut urinieren: • Nie • Weniger als ein Fünftel • Weniger als die Hälfte der Zeit • Die Hälfte der Zeit • Mehr als die Hälfte der Zeit • Fast immer

7. In der letzten Woche, wie oft sich die Symptome auf Sie ausgewirkt haben, um die Aktivitäten Ihres täglichen Lebens auszuführen: • Niemals • Ein bisschen • Manchmal • Immer

8Wenn Sie mit den Symptomen, die Sie in der letzten Woche hatten, Ihr ganzes Leben lang bleiben mussten, würde Ihnen das so erscheinen: • Perfekt • Inhalt • Angemessen • Gleichgültig • Unzufrieden • Falsch • Schrecklich

Denken Sie daran, dass Sie alle Fragen beantworten müssen. Wenn Sie moderate oder schwere Symptome haben, wenden Sie sich am besten an einen Urologen.

Folgen Sie uns auf @GetQoralHealth und GetQoralHealth auf Facebook


Video Medizin: Eat These 7 Foods to Help Prevent Prostate Cancer (Juni 2021).