Wie sich das Lymphom ausbreitet

Dies sind einige Fakten gemäß der Leukämie & Lymphom Gesellschaft: 19,5 von 100 Tausend Menschen auf der Welt neigen dazu, sich zu entwickeln Non-Hodgkin-Lymphom bei 2,8 von 100 000 Menschen weltweit wird die Hodgkin-Krankheit diagnostiziert. Morbus Hodgkin und Non-Hodgkin-Lymphom sind zwei der Hauptklassifikationen von Lymphomen, einem Krebs des körpereigenen Lymphsystems.

Das Lymphsystem, das Teil unseres Immunsystems ist, ist für die Beseitigung von Bakterien, Krankheiten und Infektionen verantwortlich. Wenn sich die Zellen jedoch abnorm vermehren, treten die Tumore in der Zelle auf Lymphknoten . Wenn dies passiert, können Sie diese Knoten in den Nacken, Achselhöhlen und Leisten sehen. Bald werden sich die Krebszellen auf andere Teile des Körpers ausbreiten, daher ist es gut zu wissen, wie es passiert.

Metastase

Dies ist ein Wort, das wir oft bei Krebspatienten hören. Es ist eigentlich ein Begriff, der sich auf die Ausbreitung von Krebs im übrigen Körper bezieht. Das Lymphom am Anfang ist ein einzelner Tumor in einem der Lymphknoten vieler Körperorgane.

 

Metastase (Fortsetzung)

Beim Lymphom verbreiten Krebszellen das Lymphsystem des Körpers, um sich zu verbreiten. Das Lymphsystem des Körpers ist dem Blutkreislauf sehr ähnlich, da es dafür verantwortlich ist, dass der Körper von Infektionen und Krankheiten rein gehalten wird. Es ist wie ein offener Kanal, in dem Krebszellen reisen und mehr Tumore erzeugen können.

Die Tumoren sind sehr tödlich. Aufgrund ihrer beschleunigten Wachstumsrate können diese Krebszellen weiterhin Tumore zum Wachsen bringen. Sehr bald wachsen sie genug und verhindern, dass gesunde Gewebe oder Organe normal funktionieren. Im Laufe der Zeit werden diese aufhören zu arbeiten und zum Tod führen.

Wie jeder Krebs hat auch das Lymphom eine Reihe von Stadien. Diese beschreiben den Schweregrad der Erkrankung und geben an, inwieweit die Krebszellen den Körper infiziert haben.

Stufe I

Auf dieser Ebene haben die Krebszellen nur einen Lymphknoten oder einen Körperteil infiziert. Da es sich noch in der Entwicklung befindet, wird dieses Stadium auch als Frühkrankheit bezeichnet.

Stufe II

Oder Phase II ist viel alarmierender. Zu diesem Zeitpunkt haben sich die Krebszellen in mehr Lymphknoten oder Körperteilen repliziert. Im Stadium II ist die Infektion jedoch entweder oberhalb oder unterhalb des Zwerchfells der Person begrenzt. Dieses Stadium wird als lokal fortgeschrittene Krankheit bezeichnet.

Stufe III

Es ist als fortgeschrittene Krankheit bekannt. Krebszellen haben auf beiden Seiten des Zwerchfells ihren Weg gefunden und eine Reihe von Tumoren in diesen Bereichen etabliert.

Stufe IV

Letztes Stadium oder weit verbreitete Krankheit ist die Ausbreitung von Krebszellen in einem oder mehreren Organen des Körpers wie Knochen, Haut, Leber oder Lunge.

So verbreitet sich das Lymphom. Daher ist die Früherkennung der Krankheit wichtig, um eine geeignete und wirksame Behandlung durchzuführen.


Video Medizin: Hodgkin Lymphom - Ein Patientenfilm (Juni 2021).