Klaviermusik unterstützt Übungen zur Verbesserung der Balance

Verwenden Klaviermusik in Bewegungsprogrammen für ältere Menschen könnte dein Gleichgewicht verbessern laut einer Studie der Universitätskliniken und der medizinischen Fakultät von Genf, die in der Zeitschrift "Archiv für Innere Medizin”.

Während des Forschungsprozesses nahmen 134 Personen, die älter als 65 Jahre waren, teil, wobei 96% ein höheres Sturzrisiko aufwiesen. Zufällig waren die Teilnehmer dabei in zwei Gruppen aufgeteilt Übung, bei der Musik zur Ergänzung der Übung verwendet wurde.

Die erste Gruppe startete sofort für 6 Monate und erhielt eine Stunde Übung pro Woche, die von einem Ausbilder geleitet wurde. Während die zweite Gruppe die Variante der Musik verzögerte.

Die Übung beinhaltete Bewegungen Sie forderten die Gleichgewichtskontrolle heraus und sie erhöhten ihre Komplexität im Laufe der Zeit . Die Routine bestand darin, zum Rhythmus einer Klaviermelodie zu gehen und auf den Rhythmuswechsel der Musik zu reagieren.

Die verspätete Kontrollgruppe nahm an den Musikübungen nach den ersten 6 Monaten der ersten Gruppe teil.

Die Tests von Balance und Funktionalität Sie verbesserten sich in der Gruppe, die von Klaviermusik begleitet wurde. Es gab weniger Stürze. Während die Gruppe der verspäteten Interventionen während des zweiten Halbjahres, in dem sie an den Übungen mit der Universität teilnahm, ähnliche Veränderungen erlebte Klaviermusik .

Das Übungsprogramm und die Musik könnten daher nützlich sein, um Stürze zu verhindern und die Rehabilitation älterer Menschen zu unterstützen.

Quelle: EuropaPress


Video Medizin: Gleichgewichtsübungen - 11 min. Pilates Einheit für Anfänger - Fit mit Anna - HD (November 2020).