Stickstoffmonoxid verlangsamt die Reaktion von Schlangengift

In einigen Regionen unseres Landes, insbesondere in der ländlichen Gebieten die Bisse von Schlangen Sie sind sehr häufig. Eine rechtzeitige Betreuung ist leider nicht immer möglich und die Opfer sterben hoffnungslos Dieses Problem gilt nicht nur für Mexiko, sondern für mehrere Nationen, in denen diese Reptilien zu unterschiedlichen Ökosystemen gehören. Aus diesem Grund überraschten australische Wissenschaftler, die sich der Forschung in der Biomedizin widmeten finden

A chemische Verbindung Dies wird bei Herzpatienten angewendet und erhöht die Überlebenschancen von Schlangenbissopfern. In einem Artikel in der Zeitschrift veröffentlicht Naturmedizingaben die Forscher an, dass die Chemikalie Stickoxid kann die Zeit bis zu 50% verlangsamen Gift einer Schlange in den Blutkreislauf. Mit dieser zusätzlichen Zeit können die Opfer medizinische Hilfe suchen, bemerkte der Autor Dirk van Helden Professor an der Fakultät für Biomedizinische Wissenschaften der Universität von Newcastle in Australien.

"Wenn man von einer Schlange gebissen wird, die Toxine Sie sind große Moleküle und können in Gewebe eingebracht werden. Sie können nicht in die Blutgefäße gelangen, weil sie zu groß sind. Deshalb werden sie vom Lymphsystem mitgenommen, das sie in den Blutkreislauf trägt. Die Idee ist, den Lymphfluss zu schließen; Wir haben es versucht und das hat den Lymphfluss bei Ratten und auch beim Menschen drastisch verlangsamt ", fügte er hinzu. van Helden .

Obwohl diese Entdeckung aufgrund der Art und des Zwecks des Unternehmens noch keine praktischen oder kommerziellen Anwendungen als solche hat chemisch in der Frage, ist ein guter Start für die Forschung Prävention . Vielleicht können wir in ein paar Jahren von einem Medikament sprechen, das besser zugänglich ist als das Serum, mit dem derzeit das Serum bekämpft wird Vipergift .

Quelle: La Jornada


Video Medizin: Getting High Injecting Snake Venom (November 2020).