Gesundheit a - z

Schlafapnoe ein allgemeines Bild

Fast 30 Millionen Mexikaner sind von Schlafapnoe betroffen, einer der häufigsten Schlafstörungen. Es sei mit 98% der Patienten mit Übergewicht assoziiert, warnte Matilde Valencia Flores, Forscherin an der Fakultät für Psychologie der UNAM. Apnoe verursacht Atemstörungen, Schnarchen und einen fragmentierten Schlaf. Jede Episode wird von einem plötzlichen Atemversuch und einem Wechsel in ein helleres Schlafstadium begleitet. Weiterlesen

Mexikanische Vereinigung für Gastroenterologie feiert 75-jähriges Bestehen

Zum Gedenken an den 75. Jahrestag des mexikanischen Verbandes für Gastroenterologie, der am 16. Juli im Allgemeinen Krankenhaus von Mexiko stattfand. Der Gesundheitsminister José Ángel Córdoba Villalobos betonte, dass die Entwicklung und Weiterentwicklung dieser Spezialität eine der Motoren ist, die die Medizin in Mexiko vorangetrieben hat, und es ihnen erlaubt hat, nationale Medizin mit internationaler Anerkennung zu projektieren. Weiterlesen

Vorteile von Prothesen

Wenn eine Person eine körperliche Behinderung hat, greift sie unter bestimmten Umständen häufig auf die Verwendung von Prothesen zurück. Sie dienen dazu, einen Teil des Körpers zu ersetzen, der durch eine Amputation oder durch eine genetische Missbildung verloren gegangen ist. Weiterlesen

Typ-2-Diabetes wächst bei Kindern

Typ 2 Diabetes mellitus, der in der Regel bei Erwachsenen auftritt, ist bei Kindern bereits vorhanden. In diesem Zusammenhang sagte Sara Arellano, Leiterin der Abteilung für Endokrinologie des Allgemeinen Krankenhauses von Mexiko, dass bisher fünf Jahre 600 Fälle dieser Stoffwechselstörung bei Kindern unter 18 Jahren gemeldet wurden. Weiterlesen

Endoskopische Kapsel für Darmkrebs

Die endoskopische Dickdarmkapsel ist ein innovatives Instrument in Millimetergröße, mit dem Krankheiten wie Krebs, Geschwüre, Divertikel und Polypen (Läsionen) im Dickdarm präzise diagnostiziert werden können. Weiterlesen

Multiple Sklerose und Adipositas bei Jugendlichen

Es gibt Studien, die besagen, dass fettleibige Jugendliche ein höheres Risiko haben, MS zu entwickeln, im Vergleich zu anderen, die dies nicht tun. Laut einer Untersuchung bei 238.371 Frauen zwischen 25 und 55 Jahren. Alle zwei Jahre wurde ihnen ein Fragebogen zu ihrem Verhalten bezüglich ihres Gesundheitsgefühls gestellt. In mehr als vierzig Jahren entwickelten 593 der Befragten Multiple Sklerose. Die Befragten Weiterlesen

Der Mangel an Tag und Nacht kann die Gesundheit der Bergleute beeinträchtigen

Die 33 chilenischen Bergleute, die sich 700 Meter unter der Erde in der Mine San José befinden, warten immer noch darauf, gerettet zu werden. Der Psychologe Alberto Iturra Benavides lebt nur 35 Kilometer von der Mine entfernt und wurde von der Regierung aufgefordert, sich um die Arbeiter zu kümmern und um mögliche Verhaltensänderungen, die sich aus der Haft ergeben. Weiterlesen

Arbeit von Krankenschwestern

An diesem Tag wird der Internationale Tag der Krankenschwester gefeiert, der auch "White Angels" für soziale Arbeit und deren Bedeutung für die Welt genannt wird. Dies erfordert jedoch, wie andere Karrieren, Berufung und Engagement. In Mexiko wurde der Tag der Krankenschwester am 6. Januar 1921 eingeführt. Seit 1907 galt es als Beruf und heute gibt es einen Bachelor-Abschluss und eine Spezialisierung in der Krankenpflege. Weiterlesen

Mexiko Nummer 1 bei Adipositas bei Erwachsenen

Laut der von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) durchgeführten Studie mit dem Titel "Fettleibigkeit und Präventionsökonomie" leiden in Mexiko 30% der Erwachsenen an Fettleibigkeit und 69,5% sind übergewichtig. In diesem Sinne weist die OECD darauf hin, dass die Vereinigten Staaten den zweiten Platz in der Liste erreicht haben, als zuvor die ersten besetzt wurden. Daten aus dem Jahr 2008 besagen, dass 27,5% der US-Bürger fettleibig und 68% übergewichtig sind. Weiterlesen

Die OECD betont die Arbeit Mexikos gegen Fettleibigkeit

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) stellte den Bericht "Adipositas und Präventionsökonomie" vor, in dem die Merkmale der wachsenden globalen Epidemie von Adipositas untersucht und vergleichende Informationen zu einer umfassenden und multisektoralen Strategie gegen Adipositas bereitgestellt werden . Weiterlesen

Herkunft der Impfstoffe

Die Entdeckung des immunologischen Impfmechanismus und die verschiedenen Arten der Anwendung sind historisch mit der Pockenbekämpfung verbunden. Nach Angaben der WHO begann in Zentralasien ab dem 10. Jahrhundert die Verabreichung einer kleinen Menge des Virus durch Inhalation der Nase oder durch kleine Hautschnitte, die zur Resistenz gegen eine Krankheit nützlich waren. Weiterlesen

Cholera breitet sich in die Dominikanische Republik aus

Die Abteilung für Epidemiologie in Florida berichtete, dass sie eine Frau im Collier County habe, die in Haiti mit Cholera infiziert sei. Offenbar reiste die Frau zu dieser Nation, um ihre Familie zu besuchen, aber nach ihrer Rückkehr wurde sie nach der Diagnose von Cholera-Symptomen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Diagnose wurde "von den Laboratorien" des oben genannten Landkreises bestätigt, aber die Abteilung stellt klar, dass sie in gutem Zustand ist. Weiterlesen