Neue Diagnose bei Prostatakrebs

Wissenschaftler der Universität von Michigan entwickelten sie a neuer Test zum Nachweis von Prostatakrebs, enthüllte eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie Wissenschaft Translational Medizin.

Um die ersten Anzeichen der Krankheit zu erkennen, werden die Spiegel der Prostataspezifisches Antigen o PSA im Blut Diese Analysen waren jedoch wegen des hohen Niveaus von umstritten PSA Sie bedeuten nicht notwendigerweise das Vorhandensein von Krebs, da dies auch ein Hinweis auf andere Erkrankungen sein kann, wie z Verbreiterung der Prostata oder a Harnwegsinfektion

Effektiver als die derzeitige Methode

Die neue Analyse identifiziert eine genetische Anomalie. In der Prostata befindet sich ein Gen (TMPRSS: ERG), das bei einem Ortswechsel eine Mutation in der RNA verursacht, die in der Hälfte aller Fälle für Krebs verantwortlich ist Prostatatumoren.

Da dieser Mangel jedoch nur in der Hälfte der Fälle vorliegt, Prostatatumoren, Die Wissenschaftler nahmen auch einen weiteren Marker in die Analyse auf, der PCA3 genannt wird Analyse ist genauer.

Also durch ein einfaches Urintest Männer, die an Prostatakrebs erkrankt sind, können entdeckt werden und können entscheiden, ob sie sich einer Biopsie unterziehen oder den Eingriff verzögern können.

In einem Interview für GetQoralHealth , der Direktor der Grupo Uroclinic, Carlos Sánchez Moreno, erklärt, wie Behandlungen gegen Prostatakrebs wirken:

Prostatakrebs ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Männern geworden. Nach dem Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die zweite Todesursache in vielen Ländern. Aus diesem Grund halten die Gesundheitssysteme es für dringend, Methoden für die Entwicklung von Krankheiten zu entwickeln genauere Diagnose . Die Wissenschaftler hoffen, dass eine solche Analyse bis Mitte 2012 in den US-Kliniken einsatzbereit ist.


Video Medizin: Neuer Ratgeber zum Thema Prostatakrebs: Vorbeugung. Diagnose. Therapie. (November 2020).