Wähle besser!

Joghurt ist ein Milchprodukt aus Kulturen, die lebenden und aktiven Milchbakterien zugesetzt werden: Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus hauptsächlich; Gärung verursachen.

Die Fermentation verändert einen Teil des in der Milch vorhandenen Zuckers (Laktose) und wandelt ihn in Milchsäure um; so ergibt sich der charakteristische Säuregeschmack. Der Geschmack und die Textur von Joghurt variieren je nach Kultur, Verfahren und Art der zu verwendenden Milch.

Deshalb in GetQoralHealth und mit Informationen aus der Universität von Florida (UF) Wir präsentieren den Inhalt der wichtigsten Joghurtoptionen.

 

Wähle besser!

1. Joghurt "aromatisiert" Sie enthalten mehr Zucker und werden in verschiedenen Geschmacksrichtungen oder mit "Früchten im Hintergrund" angeboten, die bei Zuckern tendenziell noch höher liegen.

2. Bio-Joghurt Es wird aus Bio-Milch hergestellt, dh frei von Hormonen, Chemikalien oder Antibiotika. Verbraucher wählen es hauptsächlich, um sich um ihre Gesundheit und die Umwelt zu kümmern.

3. "griechischer" Joghurt Es wird aus traditionellem Joghurt hergestellt und Feuchtigkeit wird entfernt, indem es mehrmals unter Druck gesetzt wird, was zu einem dickeren, sauren Joghurt mit einem höheren Proteingehalt und weniger Laktose führt.

4. Probiotischer Joghurt Probiotika sind lebende Bakterien, die gesundheitliche Vorteile gezeigt haben. Zu den Vorteilen zählen die Verbesserung der Verdauung und des Immunsystems.

5. Joghurt "trinken" Der Hauptvorteil ist die zugängliche Form des Konsums; da sein Inhalt dem traditionellen Joghurt gleichkommt. Die "hellste" Textur wird durch Hinzufügen von Wasser erreicht. Es wird empfohlen, es in Maßen zu konsumieren, da Zucker und Kalorien höher sein können als bei herkömmlichem Joghurt.

6. "Traditioneller" Joghurt Es hat einen sauren Geschmack und eine cremige Textur. Es gibt verschiedene Varianten: ganz, halbschalig und fettig. Es wird empfohlen, ein fettfreies oder fettarmes Produkt auszuwählen.

 

Erfahren Sie mehr!

Nährstoffe Joghurt enthält hauptsächlich Kalzium und Kalium, Vitamin D (hinzugefügt) und Eiweiß, das die Muskeln reparieren und aufbauen hilft.

Fett Der fettarme Joghurt enthält zwischen 2% und 0,5% Fett, der fettfreie Joghurt weniger als 0,5% Fett und der mit Vollmilch hergestellte Joghurt 3,25% Fett.

Zucker? Laktose ist der natürliche Zucker, der in Milchprodukten enthalten ist. Überprüfen Sie daher die Menge des zugesetzten Zuckers auf dem Etikett.

Wenn Sie mehr über die Lebensmittel wissen, die Sie essen, können Sie bessere Entscheidungen für Ihre Gesundheit treffen. Pass auf dich auf und übe deine "Neugier"!


Video Medizin: Welches Traumhaus Passt Zu Dir? Wähle Eines Um Dich Selbst Besser Kennenzulernen (Juni 2021).