Ursache für erektile Dysfunktion bei Männern ab 45 Jahren

Diese Bedingung tritt in den meisten Fällen aus der 45 Jahre alt Obwohl die Inzidenz über die Jahre zunimmt, sagte Dr. Juan Marcos López Ramírez, Urologe am Regional General Hospital Nr. 25 des mexikanischen Instituts für soziale Sicherheit (IMSS).

 

Daten des IMSS im Oktober 2009 ergab, dass mehr als 6 Millionen Mexikaner Sie leiden an einem gewissen Grad an erektile Dysfunktion (DE); aber nur 16% werden behandelt. Das Problem wurde auch bei jungen Männern zwischen 25 und 30 Jahren festgestellt.

 

Erektile Dysfunktion ist definiert als die Unfähigkeit, eine Erektion aufrechtzuerhalten, um eine zufriedenstellende sexuelle Beziehung zu erreichen.

 

In 70% der Fälle wird die irrtümlich für Impotenz gehaltene erektile Dysfunktion mit anderen chronischen Erkrankungen wie Fettleibigkeit und Übergewicht in Verbindung gebracht, die zu 66,7% in Mexiko leiden und rauchen (39,1%). ), Hypertonie (20,1%), hoher Cholesterinspiegel (20%), Depression (11%) und Diabetes (6,5%), laut National Health Survey 2006.

 


Ursachen der erektilen Dysfunktion


 


Dr. López Ramírez, Spezialist für soziale Sicherheit, erwähnte, dass sie in zwei Gruppen eingeteilt werden können: Organische und psychische Störungen.

 

Der erste Fall ist der Fall von Diabetikern, die hypertensiv sind und an Dyslipidämie (hohem Cholesterinspiegel) leiden, die auf Ebene der Wirbelsäule ein Trauma erlitten haben und hormonelle Störungen oder eine negative Reaktion auf die bei diesen Erkrankungen verwendeten Arzneimittel haben.

 

Die zweite Gruppe entspricht psychischen Störungen: Stress, Angstzustände, Depressionen, geringes Selbstwertgefühl und die Angst, nicht wie erwartet im Koitus zu arbeiten. Es wird geschätzt, dass diese Faktoren 10 bis 20% der Fälle von erektiler Dysfunktion verursachen.

 


Prävention
 


Die Gewohnheiten eines gesunden Lebens werden den männlichen Organismus begünstigen, weshalb sie als Teil der vorbeugenden Maßnahmen betrachtet werden können.

 

- Führe ein gesundes Leben
- Sport treiben
- Rauchen verboten
- Trinken Sie nicht zu viel
- ausgewogene Fütterung.

 

Gegenwärtig erhöhen die Belastungen des Alltags den Stress. Es ist wichtig, dass sexuelle Beziehungen Natürlichkeit, Frische und Spontanität bewahren.


Video Medizin: Erektionsstörung & Erektionsprobleme beheben mit 2 Früchten ???? Hilfe gegen erektile Dysfunktion! (November 2020).