Schwarzer Pfeffer gegen Fettleibigkeit

Diese aromatische Würzung reduziert das Niveau von Fett von der Blut , das hilft, Krankheiten wie Diabetes detoniert von der Übergewicht und Fettleibigkeit laut einer in veröffentlichten Forschung Zeitschrift für Agrar- und Lebensmittelchemie, wo sie erklärten, dass dieser Effekt auf das zurückzuführen ist Piperin .

Die Piperin Genau das gibt es dem Pfeffer sein charakteristisches würziges Aroma, wo gesagt Alkaloid , was die Tätigkeit von stört Gene das hilft bei der Bildung von neuem Fettzellen hilfe Stoffwechsel .

Es hat auch einen hohen Gehalt an Faser , so begünstigt es die Darmtransit ; Darüber hinaus wird empfohlen, die Kontrolle über das Internet zu verbessern Glykämie bei Menschen mit Diabetes reduzieren Sie die Cholesterin und verhindern das Darmkrebs .

Eine sehr einfache Art, es mit magerem Fleisch, Fisch und sogar in Salaten zu konsumieren, ist die Soße, also in GetQoralHealth wir geben dir das Rezept:

 

Sauce aus schwarzem Pfeffer

Zutaten (Die Mengen der Zutaten werden je nach Bedarf angepasst): 25 g Pfeffer, 1 Tasse fettarme flüssige Sahne zum Kochen, Meersalz (nach Geschmack) und 2 Esslöffel Cognac.

Vorbereitung :

1. Die Sahne bei schwacher Hitze in einen Topf geben.
2. Wenn es heiß ist, fügen Sie etwas Salz und Pfefferkörner hinzu.
3. Lassen Sie das Feuer einige Minuten lang stehen, ohne es zu entfernen, damit es nicht festklebt.
4. Füge den Cognac hinzu und rühre weiter, bis er leicht verbraucht ist. Lass es ein paar Minuten sitzen und das war's.

Für alle seine Vorteile wird empfohlen, Nahrungsmittel oder Extrakte von zu essen schwarzer Pfeffer hohe Mengen an Cholesterin, Diabetes und Krankheiten im Zusammenhang mit Übergewicht und Fettleibigkeit .


Video Medizin: "Allheilmittel" (?) Kurkuma (Februar 2024).