1. Verbessern Sie Ihre Ernährung

Alle 30 Sekunden wird ein neuer Fall diagnostiziert Brustkrebs in der Welt nach dem Weltgesundheitsorganisation (WHO) . Obwohl es keinen sicheren Weg gibt verhindern es Wenn Sie bestimmte Änderungen am Lebensstil vornehmen, können Sie das Risiko verringern, dass Sie ihn entwickeln.

Die ersten Strategien, die Sie implementieren müssen, konzentrieren sich auf die Aufrechterhaltung einer gesundes Gewicht tun Sie entsprechend Ihren Eigenschaften körperliche Aktivität und eine ausgewogene Ernährung beibehalten, zeigt das an Amerikanische Krebsgesellschaft .  

Um Verantwortung für Ihre Gesundheit zu übernehmen, teilen wir die Strategien, die Sie umsetzen müssen verhindern die Brustkrebs . Folge so vielen wie du kannst und passe dich an dein Leben an.

 

1. Verbessern Sie Ihre Ernährung

Begrenzen Sie zunächst den Verbrauch von rotem Fleisch und Wurstwaren und nehmen Sie 2 ½ ein Früchte und Gemüse pro Tag. Eine gute Option sind Trauben, reich an Antioxidans Resveratrol sagt, eine Substanz, die die Entwicklung von Krebszellen stoppen kann MD Anderson Cancer Center .

 

2. Trinken Sie in Maßen

Von Zeit zu Zeit ein alkoholisches Getränk zu trinken ist nicht gesundheitsschädlich, aber das Trinken von mehreren Gläsern pro Tag erhöht Ihr Risiko Brustkrebs . Die Nationales Krebsinstitut Empfehlen Sie, dass Sie nicht mehr als ein Getränk pro Tag zu sich nehmen, z. B. 12 Unzen Bier oder 5 Unzen Wein.

 

3. Bewegen Sie sich

Beginnen Sie mindestens 150 Minuten körperlicher Aktivität pro Woche. Die Übung reduziert die Produktion von Östrogen , die in großen Mengen das Wachstum und die Entwicklung von fördern können Krebszellen in den Brüsten, zeigt das an Universität von Südkalifornien .

 

4. Stillen

Ja, du hast oder hast Kinder, Pflegen Sie sie . Die Laktation verkürzt Ihr Entwicklungsrisiko Brustkrebs Insbesondere wenn es sich von 1 ½ bis 2 Jahren erstreckt, verringert es die Gesamtzahl von Menstruationszyklus und damit die Produktion von Hormone , zeigt das an Amerikanische Krebsgesellschaft .

 

5. Schlaf gut

Schlafen Weniger als sechs Stunden können das Risiko erhöhen Brustkrebs in mehr als 60%, laut der Tohoku Universität Graduiertenschule für Medizin . Dies liegt daran, dass Sie aufhören zu produzieren Melatonin , die zur Kontrolle der Mengen von dient Sexualhormone freigegeben.

 

6. Behalten Sie Ihr Idealgewicht bei

Frauen, die nach 21 Jahren mehrere Kilo klettern, neigen sehr wahrscheinlich zu Brustkrebs gesundes Gewicht sein ganzes Leben. Um dies zu erreichen, sollten Sie einen Ernährungsberater konsultieren, fetthaltige Lebensmittel und eine sitzende Lebensweise vermeiden.

 

7. Achten Sie auf Ihre Medikamente

Wenn du nimmst oder ein a beginnst Hormonersatztherapie oder die Aufnahme von Antibabypillen Wenden Sie sich an Ihren Arzt, welche Risiken Sie haben, wenn Sie an dieser Art von Krebs erkranken MD Anderson Cancer Center .

 

8. Betrachten Sie den Betrieb

Die Brustentfernung scheint zwar radikal zu sein, ist jedoch eine 90% ige wirksame Methode zur Vorbeugung von Brustkrebs, wenn Sie eine Familienanamnese oder die Mutation der Brust haben BRCA1-Gen oder in der BRCA2-Gen , zeigt das an Nationales Krebsinstitut . Dazu müssen Sie einen Experten hinzuziehen.

In Mexiko Brustkrebs es bleibt wie der erste Ursache von Tod bei Frauen, vor allem aufgrund mangelnder Prävention und Selbsterforschung, deutet das an Nationales Institut für Krebsmedizin (Inka).  


Video Medizin: Sorge für beste Gehirnfunktion | Dr. Petra Bracht | Gesundheit, Wissen, Ernährung (Februar 2024).