Ursprüngliche Option ...
Haare

Ursprüngliche Option ...

Wenn Ihre Haare und Ihre Kopfhaut normal sind, sollten Sie sie alle 3 Tage waschen. Zusätzlich sollte jede Reinigungssitzung drei Minuten dauern und der Prozess besteht aus den folgenden: shampoo, Massieren Sie die Durchblutung und spülen Sie sie wie angegeben langsam mit Wasser aus Eduardo Sánchez, Direktor von Maison.

Warum ist Haar so wichtig?

 

Beispiel ist Kahlköpfigkeit, die nach dem Mexikanische Stiftung für Dermatologie Es ist ein Zustand, der das Selbstwertgefühl beeinflusst, was zu einer starken emotionalen Störung führt, die die Beziehungen zu anderen schwierig macht. "

 

Ursprüngliche Option ...

Wenn Sie jedoch das Schmutzgefühl in Ihren Haaren nicht "ertragen" können, machen unsere Freunde aus Lola hat es mir erzählt Sie lernen, wie man ein Trockenshampoo zubereitet. Probieren Sie es aus!

 

Was du niemals vergessen darfst!

Bevor Sie Folgendes berücksichtigen sollten:

 

Die Menge an Fett, die jede Person produziert, wird durch die Hormone bestimmt und nicht durch die Anzahl der Male, in denen Sie Ihre Haare waschen ", sagt Lola Rabbit-Mir, Dermatologe.

Wenn Sie sich für ein Shampoo entscheiden, sagen wir Ihnen, was Sie vorher reparieren sollten.

1. Der pH-Wert eines guten Shampoos sollte zwischen 4,5 und 5,5 liegen. Wenn Ihre Werte diese Werte überschreiten, können Ihre Kopfhaut und Ihr Haar selbst beschädigt werden. Bei einer "trockenen" Version sollten Sie vorsichtig sein, ob Sie Essig verwenden, da er zwischen pH 2,4 und 3,4 variiert.

2. Sie sollten keine Sulfate, Parabene oder Petrochemikalien enthalten.

Denken Sie daran, zu einer Haarbehandlung müssen Sie eine kalzium- und keratinreiche Diät hinzufügen. Damit Ihr Haar glänzend und gesund aussieht. Pass auf dich auf!

Video Medizin: Kfz-Leasing für Privatleute! Lohnt sich das? | ZDF WISO (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Welche Muskeln verbessern Ihre Körperstabilität?

6 Maßnahmen gegen Ertrinken

Wie ist eine schöne Frau drin?