Bleibst du lieber bei den Zweifeln?

Zu den medizinischen Verfahren, bei denen die meisten Angst oder Angst erzeugen, gehören Operationen. Abgesehen von ästhetischen oder gesundheitlichen Gründen ist eine Operation ein Thema, über das Sie immer vor und nach dem Eingriff informiert werden sollten.

Nach Wörterbuch der Royal Spanish Academy Eine Operation ist Teil der Medizin und soll Krankheiten durch Eingriffe oder Operationen heilen.

 

Bleibst du lieber bei den Zweifeln?

Obwohl alle Operationen Angst erzeugen, ist es aus diesem Grund besser, über das, was Sie zu Gesicht bekommen werden, informiert zu sein GetQoralHealth, mit Informationen von New Yorker Krankenhaus - Presbyterian, Fünf Fragen, die Sie vor jeder Operation stellen sollten:

1. Was ist die empfohlene Operation? Ihr Arzt sollte den chirurgischen Eingriff, die zu befolgenden Schritte und die erläuternden Beispiele erläutern.

2. Warum ist das Verfahren notwendig? Die Gründe für eine Operation können von der Linderung oder Vorbeugung von Schmerzen über die Diagnose eines Problems bis zur Verbesserung der Körperfunktionen reichen.

3. Was sind meine Alternativen zu diesem Verfahren? In einigen Fällen können medikamentöse oder nichtchirurgische Behandlungen, z. B. Änderungen des Lebensstils, bei der Verbesserung einer Erkrankung ebenso hilfreich sein wie chirurgische Eingriffe.

4. Was sind die Risiken und möglichen Komplikationen bei der Operation? Chirurgie birgt immer einige Risiken, daher ist es wichtig, vor dem Eingriff den Nutzen gegen die Risiken abzuwägen. Fragen Sie Ihren Arzt, um Ihnen eine allgemeine Vorstellung von möglichen Komplikationen wie Infektionen und Blutungen und möglichen Nebenwirkungen zu geben, die nach dem Eingriff auftreten können.

5. Was passiert, wenn Sie nicht operieren? Wenn Sie sich nach Abwägung der Vorteile und Risiken der Operation entscheiden, nicht zu operieren, was passiert dann? Sie müssen wissen, ob sich der Zustand verschlechtert oder ob es eine Möglichkeit gibt, die Sie selbst beheben können.

Bevor Sie sich einem chirurgischen Eingriff unterziehen, müssen Sie mit Ihrem Arzt in Kontakt sein. Denken Sie daran, dass es in diesen Fällen am besten ist, immer informiert zu sein.


Video Medizin: Konstantin Wecker - Was passierte in den Jahren - Solo live 3/2017 (Januar 2021).