Nicht alles ist von Vorteil!

Beim Kochen von Speisen in der Mikrowelle es kann 75% seiner Nährstoffe verlieren : insbesondere Antioxidantien und Vitamine. Warum? Die elektronischen Wellen erzeugen Schwingungen und Wärme in den Wasserpartikeln des Lebensmittels, wodurch produziert wird ändert sich in seiner chemischen Struktur.

Außerdem ist das Kochen ungleichmäßig. Dies verursacht Verdauungsprobleme aufgrund von Bakterien, die immer noch in Lebensmitteln vorhanden sind, wie eine Studie des North Carolina Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherservice .

 

Nicht alles ist von Vorteil!

Es ist praktisch und unmittelbar, aber wie sieht es mit der Qualität der Gerichte aus?

1. Es verliert seinen Geschmack

Dies geschieht, weil die Speisen in der Mikrowelle nicht gleichmäßig erhitzt werden und bestimmte chemische Verbindungen verdampfen, was zu Veränderungen des Geschmacks führt, wie eine Untersuchung des Produkts zeigt Abteilung für Chemie des Geschmacks und des Aromas des Nationalen Forschungszentrums Tahrir St. Dokki in Kairo.

2. Dehydrieren

Die Wassermoleküle reagieren stärker auf die erzeugte Wärme der elektromagnetischen Wellen verdampfen Sie die Flüssigkeit Inhalt in der Nahrung.

3. Ändern Sie die Farbe

Dies wird als Maillard-Effekt bezeichnet. Dies ist eine chemische Reaktion zwischen Zuckern und Proteinen Verdunkelung der Nahrung, und kann während des Erhitzens oder einer längeren Lagerung auftreten.

Wenn Sie es verwenden müssen, geben wir Ihnen folgende Empfehlung: Verwenden Sie keine ungeeigneten Plastikflaschen, Behälter oder Behälter wie Joghurt, Gemüsecremes oder Mayonnaise-Gläser. Da können diese abwerfen toxische Partikel zu deinem Essen


Video Medizin: Psychologie - Ist Schönheit immer von Vorteil (Teil 1) (August 2022).