7 Techniken zur Bekämpfung von Angstzuständen nach einem Erdbeben

Nach einem Erdbeben verspüren Sie möglicherweise Angst und es ist normal, aber wenn Sie mehr als zwei Tage mit dieser Erkrankung verbringen, ist es an der Zeit zu wissen, wie Sie handeln sollen.

Angst ist derzeit eine Krankheit, die bei Mexikanern aufgrund des sozialen und wirtschaftlichen Umfelds vorherrscht, die sich auf die Lebensqualität der Menschen auswirkt. Daher ist es notwendig, Techniken zur Bekämpfung von Angstzuständen zu finden Gesundheitsministerium des Bundesdistrikts .

Es könnte Sie interessieren: Angst, Feind oder Signal?

Vor einem Ereignis wie einem Erdbeben wird die Störung verstärkt, die Auswirkungen nehmen zu und es müssen Maßnahmen ergriffen werden, um zu folgen.

In einem Interview für GetQoralHealth, Arie Schwartzman, Wellness-Spezialist, Es erklärt die häufigsten Symptome einer Person, die unter Angstzuständen leidet:

Laut dem mexikanischen Institut für soziale Sicherheit (IMSS) gibt es einige Maßnahmen oder Techniken, um auf natürliche Weise und ohne Drogen Angstzustände zu bekämpfen, die dazu beitragen, ein besseres Wohlbefinden zu erreichen und das Glück in Ihrem Leben wiederherzustellen.

1. Handeln Sie, wenn Sie aufstehen. Wenn Sie aufwachen, leiten Sie sofort eine Aktivität ein, damit Sie den ganzen Tag mit Ihrem Geist beschäftigt sind. Dies würde Ihnen helfen, diese Ängste und Sorgen zu beseitigen.

2. Positive Maßnahmen Wenn man jemandem hilft, entstehen positive Emotionen, die Probleme und Ängste reduzieren.

3. Desahógate. Mit jemandem über Ihre Probleme und Gefühle zu sprechen, ist eine der besten Maßnahmen, um Angstzustände zu kontrollieren. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Gefühle anderen auszudrücken, schreiben Sie einen Brief oder ein Veröffentlichungsjournal.

4. Übung. Obwohl dies sehr banal klingt, stimuliert körperliche Aktivität die Produktion von Endorphinen, Hormonen, die Ihre Stimmung verbessern und Glück schaffen.

5. Vergiss die Dankbarkeit nicht. Danke für all die guten Dinge, die Sie im Leben haben. Fasse jeden Abend alles zusammen, was du am Tag genossen hast, und spüre, wie positive Emotionen in deinen Körper eindringen.


6. Behalte deinen Glauben an etwas. Wenn Sie an etwas glauben, können Sie das Vertrauen gewinnen, Ihre Ziele zu erreichen und die Angst erfolgreich zu überwinden.

7. Planen Sie Ihre Aktivitäten. Eine der Ursachen für Angstzustände ist Stress. Versuchen Sie daher, alle Ihre Ohrringe zu organisieren und für jeden einen Zeitplan festzulegen. Dadurch wird Ihre Angst stark reduziert.

Alternative Therapien sind eine gute Option, um die Ängste, die Stress und Angst erzeugen, zu reduzieren. Versuchen Sie es daher mit Yoga, Atemübungen und geben Sie sich Zeit, um Ihren Körper und Ihre Gefühle zu genießen.

Es ist nicht ungewöhnlich, einen Spezialisten aufzusuchen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Angst außer Kontrolle gerät. Er kann Sie zu einer besseren Lebensqualität führen und einige Techniken lernen, um Angstzustände zu kontrollieren. Und Sie wissen um den Ursprung Ihrer Angst?


Video Medizin: 3 SOFORT Techniken bei ANGST vor Schlägereien oder Kämpfen im Ring! (Januar 2023).