Leiden notwendig?

Liebe ist nicht immer eine angenehme Erfahrung, vor allem wenn sie nicht erwidert wird. Und obwohl es schwer zu begreifen ist, romantische Ablehnung kann körperliche Schmerzen verursachen, da dieses "nein" die Bereiche von aktiviert Gehirn dieser Prozess das Gefühl der Beschwerden und des Leidens, wie eine Studie der Columbia Universität.

 

Der Mangel an Liebe oder Liebeskummer kann zu körperlichen Problemen führen, die auf Stress und Stress zurückzuführen sind Angst und schwere psychische Störungen, die depressive Zustände erreichen, kann sogar der Verlassene Selbstmordgedanken manifestieren ", heißt es in einem Artikel im Spanische Vereinigung für kognitive verhaltensklinische Psychologie.

 

Leiden notwendig?

Romantische Ablehnung kann vor dem Paar oder während einer Beziehung auftreten. Die Frage ist, was uns antreibt, uns an dieser Person festzuhalten und uns zu verletzen?

Nach einer Studie der Zeitschrift für Neurophysiologie, Dies hat eine biologische Ursache: Das Gehirn assimiliert die Liebe (es spielt keine Rolle, wenn es nicht erwidert wird) als Sucht, die gleiche wie die von Kokain.

Helen Fisher , Anthropologe der Rutgers Universität und der Leiter der Forschung weist darauf hin, dass vor einer Abstoßung die höchste Aktivität im Gehirn in seiner Basis präsentiert wird. Darüber hinaus sind auch die Bereiche dieses Organs involviert, die sich auf die Entscheidung, den körperlichen Schmerz und die tiefe Bindung beziehen.


Video Medizin: LHF 2016: Geduldiges Leiden für die Gerechtigkeit (Januar 2021).