Stellen Sie fest, ob Ihr Kind es hat ...

Magenschmerzen sind bei Kindern üblich, aber die genaue Ursache ist nicht immer leicht zu erkennen, sagen Experten. Mayo-Klinik

Obwohl das Reizdarmsyndrom tatsächlich bei einem Kind auftreten kann, ist dies sehr selten. Obwohl die Schmerzen von Bauch In vielen Fällen sind sie häufig, wenn sie sehr hartnäckig sind, müssen sie bewertet werden.

 

Stellen Sie fest, ob Ihr Kind es hat ...

Nach dem Mexikanische Akademie für Pädiatrie leiden zwischen 10 und 20% der Kinder an Doppelpunkt reizbar und wenn beide Elternteile dieses Problem hatten, steigt der Prozentsatz.

Inzwischen Mayo-Klinik Wenn das Kind noch nicht untersucht wurde, vereinbaren Sie einen Termin mit dem Hausarzt Ihres Kindes, der Sie gegebenenfalls an einen Gastroenterologen, der sich auf die Betreuung von Kindern spezialisiert hat, überweisen wird. Es gibt jedoch normalerweise Möglichkeiten, den Schmerz effektiv zu kontrollieren Bauch auch wenn die genaue Quelle nicht identifiziert werden kann.

"Viele Kinder leiden unter Schmerzen Bauch Dies ist jedoch in der Regel kein Symptom für ein großes medizinisches Problem und wird häufig ohne Eingriff gelöst. Wenn jedoch die Bauchschmerzen des Kindes anhalten, wird es besorgniserregend, insbesondere wenn das Problem drei Monate oder länger andauert ", sagt der Arzt William Faubion, Gastroenterologe an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota .

Weitere Warnzeichen im Zusammenhang mit Bauchschmerzen, die bewertet werden müssen, sind: chronischer Durchfall, Fieber, häufiges Erbrechen, blutiger oder schwarzer Stuhl wie Teer, plötzliche oder starke Schmerzen und nächtliche Stuhlbewegungen.

Der Arzt Faubion fügt hinzu, dass wenn ein Kind, das an Bauchschmerzen leidet, nicht mit normaler Geschwindigkeit wächst oder an Gewicht verliert, dies auf das Vorliegen eines zugrunde liegenden medizinischen Problems hindeuten kann, das auch eine Beurteilung rechtfertigt.

Der erste Schritt bei der Beurteilung chronischer Bauchschmerzen bei einem Kind besteht im Allgemeinen darin, ausführlich über die Anamnese des Kindes zu sprechen, was auch die Familienanamnese einschließt. "Es ist wichtig, dass der Arzt Ihres Kindes die Details des Zustands kennt, beispielsweise wann Schmerz wie lange es normalerweise andauert und welche anderen Symptome das Kind zeigt ", empfiehlt er.

Insbesondere andere Symptome wie Gelenkentzündungen, rote oder schmerzende Augen und Hautausschläge können die Ursache dafür aufdecken. Dann folgt die körperliche Untersuchung, gefolgt von Röntgenaufnahmen und Blutuntersuchungen, die ebenfalls nützlich sein können. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, eine Endoskopie durchzuführen (Untersuchung, bei der ein beleuchteter Tubus oder ein Endoskop im Dickdarm oder Magen und Dünndarm durchquert wird).

Wenn der Arzt während der Endoskopie verdächtiges Gewebe sieht, kann er eine Probe entnehmen, um sie zu analysieren und festzustellen, ob dies ein Teil des Problems ist, und diese Informationen helfen bei der Diagnose.

Wenn keine andere spezifische Erkrankung gefunden wird, kann das Vorhandensein eines Reizdarmsyndroms (IBS) in Betracht gezogen werden.

Reizdarmsyndrom ist ein Zuneigung des Darms, der normalerweise Bauchschmerzen hervorruft, zusätzlich zu Koliken, Unterleibsgefühl, Durchfall und Durchfall oder Verstopfung. Es ist wichtig anzumerken, dass trotz der seltenen Diagnose eines Reizdarmsyndroms bei Jugendlichen echte Fälle der Krankheit bei Kindern unter zehn Jahren auftreten, sagt der Spezialist der Mayo-Klinik.

Bei vielen kleinen Kindern, die unter chronischen Bauchschmerzen leiden, kann der Arzt Faubion die Ursache der Schmerzen nicht klarstellen, und das kann für das Kind und die Familie sehr frustrierend sein.

Aber auch in Fällen, in denen Magenschmerzen keine Erklärung haben, können einige Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung verwendet werden, z. B. Ernährungsumstellung, Abnahme Stress Anwendung von Entspannungstechniken und körperlicher Aktivität in regelmäßigen Abständen.

"Wenn es trotz umfassender Beurteilung Ihres Kindes nicht möglich ist, die Ursache von Magenschmerzen zu identifizieren, wenden Sie sich an den Arzt Ihres Kindes, um zu erfahren, welche Schritte Sie zur Linderung der Symptome unternehmen können. Mit dem Ablauf der Zeit und dem sich ändernden Verhalten, dem Schmerz von Bauch Chronisch bei Kindern verbessert sich häufig ", schließt der Arzt William Faubion ab.


Video Medizin: Wie ist DEIN ZEUGNIS geworden????? Betrunkene MÄDCHEN KLÄREN?! (STREET COMEDY)| urgeON (Juni 2021).