Antibiotika und Antihypertensiva verändern den Druck

Kombinieren Antibiotika und blutdrucksenkend erhöht das Risiko von Krankenhausaufenthalt bei älteren Erwachsenen, sagte eine Studie des Research Institute Sunnybrook und das Institute of Clinical Evaluative Sciences of Canada in der Zeitschrift veröffentlicht Canadian Medical Association Journal.

Die Forschung fand, dass Antibiotika mit Medikamenten für die Blutdruck verursachen könnte Hypotonie eine abnormale Absenkung der Blutdruck und bei älteren Erwachsenen einen Schock auslösen.

David Juurlink , Direktor der Studie, erklärte, dass die Antibiotika von Macrovida (Erythromycin, Clarithromycin und Azithromycin) zu den am häufigsten verschriebenen Antibiotika gehören. Die Medikamente sind normalerweise gut interkaliert, können jedoch schwerwiegend sein Wechselwirkungen mit Medikamenten . Die Studie wurde an älteren Menschen durchgeführt 66 Jahre alt mit Wohnsitz in Ontario.

"Bei älteren Patienten, die Kalziumkanalblocker erhalten, sind die beiden Makrolidantibiotika Erythromycin und Clarithromycin mit einem signifikanten Risikoanstieg verbunden Krankenhausaufenthalt für Hypotonie. Allerdings die Droge Azithromycin Es scheint sicher zu sein. Dies sollte bevorzugt in verwendet werden Patienten die einen Kalziumkanalblocker erhalten ", schlussfolgerten die Autoren der Studie.

Quelle: EuropaPress.com


Video Medizin: 01. Bluthochdruck - Warum MUSS man ihn behandeln? (November 2020).