4 Tipps, um schneller zu laufen

Aktiviert die Durchblutung, verbessert die Sauerstoffzufuhr der Zellen, trägt zur Fettverbrennung bei und verlängert das Leben, wobei letzteres nach einer Untersuchung in der Europäische Gesellschaft für Kardiologie in Dublin. Wie können Sie jedoch schneller laufen oder sich verbessern, wenn diese Aktivität bereits praktiziert wird?

Viele Läufer, regelmäßig oder aktiv, nehmen an Rennen teil, bei denen sie ihre körperliche Verfassung auf die Probe stellen und warum auch nicht. In diesem Fall ist eines der Probleme die Geschwindigkeit.

Aus diesem grund GetQoralHealth gibt Ihnen vier Tipps, mit denen Sie schneller laufen und Ihr Ziel erreichen können, indem Sie das Hindernis der Zeit überwinden:

1. Bewegen Sie die Arme. Laut dem Experten David Weck, Wenn Sie Ihre Arme in einer Spirale bewegen, können Sie mehr laufen. Dies basiert auf der Anatomie, dem Gleichgewicht und der Wichtigkeit, beide Körperseiten auf demselben Niveau zu trainieren.

Die Spiralbewegungen lösen die Muskelspannung in der Faszie, das heißt das Gewebennetz, das Muskeln und Organe umgibt, die sie miteinander verbinden. Es nimmt auch eine Schlüsselposition für das Gleichgewicht ein, wie Muskeln und Gelenke; Es enthält Positionssensoren, die dem Gehirn die Haltung des Körpers im Weltraum mitteilen.

Weck glaubt, dass die Spiralbewegungen der Muskeln und der Faszien die Laufeffizienz verbessern und dazu beitragen können, den Körper mit seinem Schwerpunkt in Einklang zu bringen.

2. Änderungen des Rhythmus. Bei diesen abwechselnden Soft-Abschnitten mit schnellen Abschnitten ist es sehr effizient, Geschwindigkeit zu gewinnen, ohne auf die Spur zurückgreifen zu müssen. Läuft 5, 4, 3, 2 und eine Minute lang hart, zwischen den intensiven Phasen verläuft ein gleichmäßiger Lauf der gleichen Dauer. Die Variation ist, dass je kürzer die intensive Phase ist, desto schneller müssen Sie es tun.

3. Lange Karriere Ein wöchentlicher Ausflug von einer Stunde oder 30 Minuten erhöht Ihre aerobe Effizienz und lehrt Ihren Körper, mehr Fett zu metabolisieren, was die Widerstandsfähigkeit und damit die Geschwindigkeit verbessert.

4. Durchbrich dein Limit . Wählen Sie eine 100-Meter-Gerade (wenn es eine bessere Strecke ist) und machen Sie fünf Wiederholungen, die bei 85% Ihres Maximums beginnen, und versuchen immer, die Marke zu verbessern, die Sie im letzten Rennen geschaffen haben. Gehen Sie zwischen jedem Rennen zwei Minuten, um sich vollständig zu erholen. Wiederhole es dreimal und mache dann dasselbe aber über 200 Meter. Wichtig: Vor dem Start 20 Minuten warm laufen lassen und am Ende zur Ruhe von 15 Minuten zurückkehren und dann gründlich dehnen.

Jeden Tag zu laufen, mit Respekt vor einer Ruhepause pro Woche, ist eine der besten Möglichkeiten, um als Läufer weiterzukommen. Sie verbessern nicht nur Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit, Kraft und Ausdauer, sondern Sie erreichen auch, dass Ihr Gewicht durch die große Anzahl an Kalorien kontrolliert wird, die Sie verbrauchen. Pass auf dich auf!


Video Medizin: Schneller laufen: 4 Kräftigungsübungen für Läufer (Juni 2021).