Impfung gegen Influenza und Pneumokokken

In der Kälte der letzten Tage im Mexico City, die Institut für die Altenpflege empfohlen, um Menschen über 60 gegen zu impfen saisonale Influenza und Pneumokokken vor allem, wenn sie an Herzkrankheiten, hohem Blutdruck, Asthma, Emphysem oder Diabetes leiden.

Die Zeitung La Jornada (in ihrer elektronischen Fassung) hat darauf hingewiesen Rosa Icela Rodríguez , Direktor der Agentur, erinnerte daran, dass die rechtzeitige Intervention der Bundesregierung an die Ausbreitung des Influenza-Virus verhindern A / H1N1 hatte im vergangenen Jahr unter Erwachsenen über 68 Jahre zufriedenstellende Ergebnisse, da nur 1,1% von 79 Tausend 945 Personen, die einen Arztbesuch erhielten, ein verdächtiges klinisches Bild im Zusammenhang mit dieser Krankheit zeigten.

Das Institut wird durchführen Informationsbrigaden bei älteren Erwachsenen, um präventive Maßnahmen zu verbreiten und zu vermeiden Infektionskrankheiten . Er wird auch eine zweite Studie zu Influenza A / H1N1 durchführen.

Quelle: www.jornada.unam.mx


Video Medizin: Wie viel Impfung muss sein (2016) (November 2020).