Ein Hormonersatz verringert die Auswirkungen des Klimakteriums

In unserem Land bietet das mexikanische Institut für soziale Sicherheit die Möglichkeit, zeitnahe Diagnosen zu stellen, die geeignete Behandlung bereitzustellen und die Kandidaten für die "Hormonersatz", Diese Technik erlaubt es, plötzliche Veränderungen sowohl physiologischer als auch emotionaler Art zu vermeiden und das integrale Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

In Mexiko leiden etwa 46% der Frauen an schweren Symptomen Wechseljahre , was 80% von ihnen verursacht, Verlust des sexuellen Appetits. Darüber hinaus sind auch das Familienleben und das Arbeitsumfeld durch den Rückgang des Östrogens und plötzliche emotionale Veränderungen betroffen.

Dr. Leticia González Martínez vom Gynäkopädiatrischen Krankenhaus Nummer 3A fügte hinzu, der Mangel hormonell In diesem Stadium führt dies zu familiären Konflikten, insbesondere wenn auch jugendliche Kinder wichtige Veränderungen durchmachen, während ihre Beziehungsprobleme auftreten, weil die Libido abnimmt oder manchmal kein sexuelles Verlangen besteht.

Der Fachmann war der Ansicht, dass auch im Arbeitsaspekt Konflikte erzeugt und intensiviert werden, da Frauen mit natürlicher Einstellung der Menstruation häufig Ablehnung, Ärger, Reizbarkeit, Depressionen und Schuldgefühle sowie Schwitzen oder Wahrnehmung unerwarteter Hitze erfahren das stört die Patienten.

 

Entwicklung des Klimakteriums

- Physiologisch tritt dieser Zustand nach 45 Jahren auf. - In 75% der Fälle spiegeln sich einige Symptome wie plötzliche Hitze, extremes Schwitzen (auch bei kaltem Wetter), vaginale Trockenheit und plötzliche Veränderungen des Charakters wider.

Das Klimakterium besteht aus drei Stufen und insgesamt können Konflikte auftreten:

- Premenopause

- Wechseljahre

- Postmenopause.

 

Studien zum Hormonersatz

Es ist wichtig, dass alle Frauen sich ihres Körpers, der Veränderungen und der möglichen Konsequenzen bewusst werden. Wichtig ist die rechtzeitige Erkennung von Patienten in den Wechseljahren und der Kandidaten für die Behandlung mit Hormonersatz.

Zunächst werden ein Pap-Abstrich, Mammographie, allgemeine grundlegende Laboruntersuchungen und Beckenultraschall durchgeführt, um sicherzustellen, dass keine Risikofaktoren für Gebärmutterhalskrebs oder Brustkrebs bestehen. Sobald dies ausgeschlossen ist, wird jedem Patienten ein Hormonersatz vorgeschrieben.

Diese Behandlung erhält das körperliche und psychische Gleichgewicht und erzeugt die notwendige Harmonie, um sich in allen Aspekten gut zu fühlen. Diese Studien sollten vor dem 45. Lebensjahr als vorbeugende Behandlung des Klimakteriums durchgeführt werden.


Video Medizin: Is it Worth Getting Annual Health Check-Ups? (Juni 2021).