Auswirkungen direkt auf die Zellen!

Nach einer Studie von Buck-Institut für Altersforschung Die Vorteile der Massage reichen über die Entspannung hinaus, denn durch Liebkosungen und Tiefdruck können Muskelentzündungen reduziert werden.

In der Untersuchung im veröffentlicht Wissenschaft Translational Medizin Es ist detailliert beschrieben, dass eine 10-minütige schwedische Massage die Entzündungen verringert und die Muskeln nach einem anstrengenden Training erholt.

Das könnte Sie auch interessieren: 5 Tipps für eine entspannende Massage

 

Auswirkungen direkt auf die Zellen!

Die Forscher weisen darauf hin, dass die Bewegungen, die während der Massage gemacht werden, die Wirkung der als NF-kB bezeichneten Proteine ​​verringern, was eine sehr wichtige Rolle bei der Entzündungsreaktion der Muskeln spielt.

Darüber hinaus begünstigt die Stimulation mit den Händen die Erholung der Zellen und erhöht die Produktion eines weiteren Proteins namens PGC-1 alpha, das die Bildung von Mitochondrien stimuliert, die für die Muskelenergie nützlich sind.

 

Weitere Vorteile von Massagen!

In einem Interview für GetQoralHealth, Ana Lucía, Spezialistin für alternative Therapien , erklärt einige der Vorteile einer entspannenden Massage für Ihren Körper:

Sogar andere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Sie durch eine Massage andere Vorteile haben:

 

  1. Beseitigen Sie Angstzustände: Eine Massage reduziert die Stresshormone namens Cortisol und erhöht die Serotonin- und Dopaminspiegel, die Depressionen fernhalten.
  2. Verbessern Sie Ihre Schlafqualität: Die Massage stimuliert die Delta-Wellen des Gehirns, die mit dem Tiefschlaf zusammenhängen.
  3. Stärken Sie Ihr Immunsystem: Eine Studie von Cedars-Sinai-Abteilung für Psychiatrie und Verhaltensneurowissenschaften legt nahe, dass Massagen die Produktion weißer Blutkörperchen im Blut stimulieren.

Spezialisten von Mayo-Klinik Sie zeigen, dass diese Entspannungstechnik auch dazu beiträgt, Verdauungsstörungen, Fibromyalgie, Kopfschmerzen und Sportverletzungen zu verbessern.

Trotz ihrer Vorteile geben einige Ärzte an, dass eine Massage niemals einen Ersatz für die medizinische Versorgung darstellt. Wenn Sie starke Schmerzen verspüren, die von anderen Symptomen begleitet werden, ist es am besten, einen Spezialisten zu konsultieren. Und Sie, genießen Sie bereits die Vorteile der Massage?
 


Video Medizin: Wirkung von Radioaktivität auf den Körper ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler (Kann 2020).