7 Gründe, um Klatsch zu vermeiden

Haben Sie jemals von jemandem Urteile gemacht, ohne sie zu kennen? Dies ist normal, wenn Sie sich mitreißen lassen Klatsch was dir andere sagen Am besten geben Sie sich selbst die Gelegenheit, Ihre Kollegen kennenzulernen und positiv über sie zu urteilen.

Wörter, ob negativ oder positiv, reichen tief in unser Sein hinein und beeinflussen unser Verhalten. Selbstwertgefühl und Gefühle. Aus diesem Grund geben wir Ihnen die folgenden sieben Gründe, die Sie vermeiden sollten Klatsch und eine bessere Lebensqualität haben.

1.- Geringes Selbstwertgefühl: Klatsch kann sowohl die Essenz als auch die zerstören Lebensqualität von der betroffenen Person wie Ihrer Sie sind auch ein Spiegelbild Ihres Niveaus Selbstwertgefühl . Die Spezialist für Entwicklung und persönliche Verbesserung, Verónica Mena, sagt Ihnen, wie wichtig es ist, sich als Person zu schätzen:

2.- Geringe Produktivität: Eine Studie der Beratungsfirma Abaco Siglo XXI Er merkt an, dass Klatsch die Produktivität der Arbeiter verringert, indem er bis zu drei Stunden mit Klatsch verliert.

3.- Viralisierung: Der Klatsch zeichnet sich durch eine schnelle Expansion aus, weshalb sie so schwer zu kontrollieren sind und das Bild des Betroffenen unmittelbar beeinflussen, so Wissenschaftler der Northeastern University of Boston.

4.- Signalisierung: Klatsch beeinflusst das Urteil über die Menschen, aber auch die Wahrnehmung; das heißt, mit negativen Kommentaren die Gehirn Es erkennt schneller das Gesicht der Betroffenen, als wenn wir ein gutes Bild von ihm hätten.

5.- Feindbilder: Wenn Sie den Klatsch erzeugen, spiegeln Sie nicht nur Ihre Unsicherheit und Ihr geringes Selbstwertgefühl wider, sondern verlieren auch den Respekt und das Vertrauen anderer. Sie werden weniger Freundschaften haben und die Ablehnung Ihres Verhaltens wird zunehmen. Sei ehrlich!

6.- Mangel an Glaubwürdigkeit: Selbst wenn Sie zum ersten Mal in einen Klatsch geraten, wird Ihre Glaubwürdigkeit verloren und es wird sehr schwierig sein, ihn wieder aufzubauen. Vermeiden Sie es auch, mit Menschen zu leben, die diesen Ruf haben, und erinnern Sie sich an den berühmten Satz: "Sag mir, mit wem du zusammen bist und ich sage dir, wer du bist."

7.- Konfliktgenerator: Klatsch löst Kämpfe, Argumente, Behauptungen und Ausschlüsse aus, um die Situation entweder zu klären oder zu verschlechtern.

Erinnere dich daran, dass deine Kraft Wörter Sie können das Image anderer aufbauen oder zerstören. Denken Sie also über die Dinge nach, bevor Sie sie sagen, und analysieren Sie vor allem, wie Sie reagieren würden, wenn sie schlecht von Ihnen sprechen. Seien Sie positiv und vermeiden Sie unter allen Umständen Klatsch!


Video Medizin: A Show of Scrutiny | Critical Role | Campaign 2, Episode 2 (Januar 2021).