Häufigste Gründe

Ab der Pubertät beginnt der Prozess der körperlichen Veränderungen, der das Mädchen zu einem Erwachsenen macht, der zur sexuellen Fortpflanzung fähig ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Mädchen bereit ist, Mutter zu sein. DieTeenager-Schwangerschaft In Mexiko ist es zu einem Problem der öffentlichen Gesundheit geworden.

Zahlen des National Population Council (CONAPO) zeigen, dass etwa 40% der ungewollten und ungeplanten Schwangerschaften bei jungen Menschen zwischen 15 und 19 Jahren auftreten, in demselben Zeitraum, in dem es mehr Mütter und Kinder gibt.

Das könnte Sie auch interessieren: Eine Schwangerschaft im Teenageralter schränkt die persönliche Entwicklung ein

Laut dem National Health Survey (ENSANUT 2012) verwendeten mehr als 60% der Jugendlichen, die vor dem 19. Lebensjahr ihre erste sexuelle Beziehung hatten, keine Verhütungsmethode.


Video Medizin: Schlafstörungen: Die 5 häufigsten Gründe (November 2020).