Aktiv bleiben hilft glücklich alt zu werden

Alle wir werden alt werden . Die Jahre häufen sich ab 20 Jahren. Es ist so unvermeidlich wie das das Leben und die Tod . Zu denken, dass etwas passieren wird, bedeutet nicht, dass es bald geschehen wird. Es gibt jedoch diejenigen, die mit achtzig Jahren vergesslich und inaktiv sind und Schwierigkeiten haben, sich zum Arbeiten oder Sport zu bewegen.

Das ist eine Erbe dass sie selbst bestimmen und obwohl Gene das Ergebnis beeinflussen, bedeutet nicht, dass Sie nichts dagegen tun können. Laut einer Studie der Stiftung John und Catherine MacArthurEs scheint, dass Gene nur ein kleiner Teil des Alterungsprozesses sind. Der Rest hängt von der Person ab. Hier sind einige Vorschläge für Alter gut.

 

  1. Aktiv bleiben . Ein häufiger Fehler, den wir machen, ist, Alter mit oxidierten Knochen und Inaktivität in Verbindung zu bringen. Das sollte nicht der Fall sein. Je aktiver eine Person ist, desto besser ist sie, denn Übung hilft, die Knochen zu stärken. Erinnern Sie sich an die Theorie der Nutzung und Nichtnutzung. Der Teil, den wir am wenigsten unseres Körpers verwenden, wird nicht funktionieren.
  2. Übe deinen Verstand . Einer der Tricks, die man vermeiden sollte Alzheimer es ist geistige Aktivität. Lösen Sie Kreuzworträtsel, lesen Sie täglich die Zeitung, beachten Sie die täglichen Nachrichten, diskutieren Sie mit Kindern oder Enkelkindern. Benutze deinen Verstand.
  3. Einen Zweck haben . Ein weiteres Geheimnis für das Altern ist, dass wir einen Sinn im Leben haben, wenn wir älter sind. Finden Sie eine Aktivität, die Sie interessiert, ein ehemaliges Hobby oder etwas Neues.


Video Medizin: ICH HAB KEINE FREUNDE I WARUM (November 2020).