Was tun bei Vulkanausbruch?

Der Besuch des Präsidenten Barack Obama Indonesien wird offiziell kürzer sein, da die Befürchtung besteht, dass die Asche des Merapi-Vulkans den Motor des Präsidentenflugzeugs bei seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten beschädigen könnte, wie offizielle Äußerungen seiner Regierung zeigen.

Laut Empfehlungen von Vulkanologen der Universität von Colima müssen Sie die Karte von kennen, wenn Sie in der Nähe eines Vulkans leben Vulkanische Gefahren das kann dich betreffen Die Karten begrenzen die Bereiche mit hohem, mittlerem und niedrigem Risiko. Es ist wichtig, die Evakuierungsrouten zu identifizieren und die Möglichkeit zu planen, vorübergehend bei einem Verwandten oder Freund zu wohnen, der nicht in der Gefahrenzone lebt.

1.  Wenn die Möglichkeit eines Ausschlags besteht und Sie und Ihre Familie davon betroffen sein könnten, ist die Evakuierung wahrscheinlich die einzig richtige Präventionsmaßnahme. Informieren Sie sich über die Maßnahmen von Notfallplan von Ihrem Ort aus und haben alle Wertdokumente (Identifikationen, Eigentumsbezeichnungen, Broschüren) zur Hand.

2. Wenn Sie kranke Personen in der Familie haben, melden Sie diese im Voraus den Behörden, um den Transport im Falle eines zu gewährleisten Evakuierung Sie müssen auf die Alarmsignale (Sirenen, Glocken, Pfeifen, Hörner) aufmerksam machen, die vor dem Ausbruch eines Ausbruchs warnen können.

3.  Aufbewahren Trinkwasser und nicht verderbliche Lebensmittel zum Zeitpunkt einer eventuellen Evakuierung darüber zu verfügen; Es deckt die Wassertanks ab, um zu verhindern, dass diese mit Asche oder Gasen verunreinigt werden. Wenn Sie Tiere haben, reservieren Sie Gras, Wasser und andere Lebensmittel und vermeiden Sie den Verzehr, wenn sie mit Asche kontaminiert sind.

4. Bewahren Sie ein Erste-Hilfe-Set, ein batteriebetriebenes Radio, eine gut aussehende Taschenlampe und Pufferbatterien auf. Beachten Sie die Anweisungen der Behörden und achten Sie nicht auf Gerüchte.

 

WÄHREND eines Vulkanausbruchs

5. - Vor allem ruhig bleiben; Panik kann mehr Opfer bringen als das natürliche Phänomen. Sammeln Sie schnell Ihre Familie, vor allem die Kinder und älteren Menschen, die im Moment die am meisten gefährdeten Menschen sind. Das Wichtigste ist dein Leben, nimm nur deine persönlichen Gegenstände.

6. - Schließen Sie die Wasser- und Gasarmaturen, schalten Sie das Licht aus und schließen Sie Fenster und Türen sowie die vereinbarten Notfallpläne. Lassen Sie das Radio eingeschaltet, um die von den entsprechenden Behörden übermittelten Informationen zu erhalten.

7. Wenn Sie nicht zu Hause sind, versuchen Sie nicht, die Gefahrenzone zu betreten. Gehen Sie zu Orten, die weit vom Vulkan entfernt sind. weg von Tälern und Flüssen, wo sie den Fluss von Asche und heißen Steinen, Lava, Schlamm und Gasen reduzieren können. Versuchen Sie, nicht in der Nähe von Ländern zu sein, die Erdrutsche erlitten haben. Wenn die Vulkanasche zu fallen beginnt, setzen Sie die folgenden Empfehlungen in die Praxis um:

- Suchen Sie nach einem Schutz unter Dach und dort bleiben, bis das Phänomen vorüber ist, - Atmen Sie durch ein angefeuchtetes Tuch in Wasser oder Essig verhindert dies den Durchtritt von Gasen und Vulkanstaub; Schütze deine Augen Schließen Sie sie so weit wie möglich und bedecken Sie sich mit einem Hut und dicken Kleidern. - Bei starkem Ascheregen Verwenden Sie das Fahrzeug nicht . Der einzige Schutz gegen den Regen von Asche und vulkanischem Material von beträchtlicher Größe sind die Schutzhütten und die verstärkten Decken. - Weil die Explosionen des Vulkans Luft- oder Stoßwellen verursachen können, die die Fenster zerbrechen, X-förmige Klebebänder anbringen oder, im letzten Fall, Legen Sie Bretter, die den Sturz verhindern gewalttätig von ihnen. - Wenn Sie evakuiert wurden und sich in einem Tierheim befinden, bleib ruhig ; Dort erhalten Sie Nahrung, ärztliche Hilfe, Informationen und Sie können an den Wartungsarbeiten teilnehmen.

NACH einem Vulkanausbruch

8. Bleib an einem sicheren Ort bis die Behörden berichten, dass die Normalität zurückgekehrt ist. Versuchen Sie nicht, früher nach Hause zurückzukehren! Bleiben Sie dran Radio Anweisungen zu erhalten. Vergewissern Sie sich vor dem Betreten Ihres Hauses, dass es durch den Ausbruch nicht geschwächt wurde.

9. Vermeiden Sie die Verwendung von Telefonleitungen, Straßen, Transport-, medizinischen und Krankenhausleistungen, wenn dies nicht unbedingt erforderlich ist. Entfernen Sie die Ansammlung von vulkanischem Material, das auf die Dächer gefallen ist, um ein Zusammenfallen zu verhindern. Dieses Risiko erhöht sich, wenn es aufgrund des Wassers zu Niederschlägen kommt erhöht das Gewicht der Materialien an den Decken (ein Kubikmeter nasse Asche kann mehr als eine Tonne wiegen).

10. Essen oder trinken Sie keine kontaminierten Lebensmittel.


Video Medizin: Was würdest du tun? - Vulkanausbruch?! - Was würdest du tun #03 (Kann 2021).