Was ist Zwangsstörung?

Erinnerst du dich an den Film? "Besser ... unmöglich" , in dem Jack Nicholson eine Verhaltensweise verkörperte, die ziemlich störend war? Oder derjenige, wo der Schauspieler Leonardo di Caprio gab dem Piloten Howard Hughes Leben? Beide Filme hatten als Hauptprotagonist eine der Angststörungen, die in den letzten Jahren am stärksten zugenommen hat. Die Zwangsstörung (OCD) Sie betrifft Männer und Frauen gleichermaßen und kann zu jeder Zeit beginnen, vom Vorschulalter bis zum Erwachsenenalter.

Der ehemalige Fußballer David Beckham hat gezeigt, dass er an OCD leidet, und diese psychische Störung führt ihn unter anderem dazu, Objekte in einer geraden Linie zu organisieren. Aber was genau ist das Böse?


Neueste Studien haben das festgestellt 80% der Erwachsenen Mit dieser Störung identifizieren sie das Auftreten von Symptomen vor dem 18. Lebensjahr. Bei den Minderjährigen wurde eine bedeutende Vorherrschaft bei Männern festgestellt, was darauf schließen lässt, dass das Alter des Eintretens früher war Kinder was in kleine Mädchen .


Wie ist OCD definiert und was sind ihre Symptome?

Die Vereinigung der Zwangsstörungen Spaniens (ATOC) definiert sie als "die Anwesenheit von Obsessionen und / oder Zwänge wiederholt und ernst genug, um intensive Beschwerden und Schmerzen zu verursachen stören im täglichen Leben der Person, dh in ihrem Arbeitsumfeld, in ihren Beziehungen und sozialen Aktivitäten und in ihrer persönlichen Routine. " Es ist normal, dass wir vor dem Verlassen des Hauses bis zu zweimal überprüfen, ob die Lichter oder Öfen des Ofens ausgeschaltet sind. Die Person mit OCD hat jedoch das Bedürfnis, Dinge zu überprüfen, hat Gedanken oder führt Routinen und Rituale immer wieder durch. Diese wiederholten und beunruhigenden Gedanken von OCD werden Obsessionen genannt. Zur gleichen Zeit, um zu versuchen, diese Obsessionen zu kontrollieren, Die Person wiederholt Rituale oder Verhaltensweisen , Zwänge genannt. Wer OCD hat, kann diese Gedanken und Rituale nicht kontrollieren.

 

 


Wie kann es kontrolliert werden?

Beispiele für Obsessionen sind die Angst vor Keimen , andere verletzen oder verletzen, während Zwänge zählen oder saubere Sachen Waschen Sie Ihren Körper oder Ihre Hände wiederholt oder Dinge bestellen auf eine bestimmte Art und Weise, und überprüfen Sie alles immer wieder.

Laut ATOC geht die Mehrheit der Betroffenen in Bezug auf ihre Symptome in der Regel sehr zurückhaltend, da die Betroffenen an der Erkrankung meist sehr zurückhaltend sind psychiatrische Beratung nach langer Zeit zwischen 7 und 8 Jahren. Andere Quellen weisen darauf hin, dass sie gehen können 17 Jahre seit Beginn der OCD bis der Patient die geeignete Behandlung erhält, weil er die Symptome normalerweise geheim hält oder Schwierigkeiten hat, sie als solche zu identifizieren. Es gibt verschiedene Arten der Behandlung für TOC: das nützlichste ist das Psychotherapie anrufen des Verhaltens Das vermittelt verschiedene Denk-, Handlungs- und Reaktionsweisen auf Situationen, wodurch sich die Person weniger ängstlich und ängstlich fühlt, ohne zwanghafte Gedanken zu haben oder zwanghaft handeln zu müssen.


Video Medizin: Zwangsstörung: Symptome, Diagnose & Therapie | Die häufigsten Zwänge (November 2020).