Was sind die schlechtesten Öle zum Kochen?
Körper

Was sind die schlechtesten Öle zum Kochen?

Öl verbrauchen Mais , Raps und Soja Es kann Ihnen den Geschmack am Kochen nehmen und Krankheiten wie Bluthochdruck und Übergewicht die Tür öffnen.

Alle tragen Fette bei, die für Ihren Körper wesentlich sind, aber es gibt einige Speiseöle, die Sie verletzen, und ihre größte Gefahr hängt mit der verbleibenden Zeit zusammen Flamme .

Weniger appetitlich

1. Öle tierischen Ursprungs Butter oder Butter können Sie machen Gefäßkomplikationen für den hohen Gehalt an gesättigten Fetten.

2- Mais- und Rapsöl. Sie haben einen hohen Kaloriengehalt und oxidieren schnell. Sie werden häufig in Privathaushalten und Unternehmen aufgrund ihrer niedrigen Kosten eingesetzt.

3. Sojaöl Vor allem, wenn Sie transgene Fette haben, die schwerwiegende Folgen für Ihre Gesundheit haben können, z. B. Krebs Herzerkrankungen .

Kochen lernen

Kalt oder heiß, Öle pflanzlichen Ursprungs - ausgenommen Kokosnuss, Palme und Kakao - bringt neun Kalorien für jedes Gramm, aber das Aufheizen kann Sie mehr verletzen.

- vermeiden heiz es mehr als 30 Sekunden. Wann es anfängt rauchen und a verdunkeln Es ist ein Symptom der molekularen Zersetzung.

- Dies erhöht das Risiko, zu leiden Bluthochdruck , hoher Cholesterinspiegel und Übergewicht .

- Gibt Chemikalien frei, die die Verdichtung der Moleküle bewirken und die Verdauung erschweren.

Feind zu Hause

Der Ernährungswissenschaftler Leticia Huerta erklärt, dass die Erwärmung von Pflanzenöl die Menge an Wasserstoff erhöht und in Fett umwandelt gesättigt . Die Wiederverwendung ist nicht die beste Entscheidung.

Nach einer Studie des Bundesanwalt für Verbraucherschutz (Profeco) Auf nationaler Ebene werden Soja, Raps und Olivenöl mit 62% der Haushalte am meisten konsumiert und 78% werden mindestens einmal verwendet.

Die ausreichende Zufuhr von Ölen pflanzlichen Ursprungs ist a Löffel pro Tag, aufgeteilt auf die drei Hauptmahlzeiten.

Eine Möglichkeit, Speiseöle zu vermeiden, die Sie verletzen, besteht darin, sie durch Speiseöl zu ersetzen. Olivenöl, Kokosnuss oder Leinsamen .

Andere Alternativen für gesundes Kochen sind Kochen Dampf und zum Grill solange es gas ist und nicht kohle. Karbonisieren Sie Ihr Fleisch nicht, um karzinogene Substanzen zu vermeiden.

Video Medizin: Top 3 gesündeste Öle | Superfoods (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Welche Muskeln verbessern Ihre Körperstabilität?

6 Maßnahmen gegen Ertrinken

Wie ist eine schöne Frau drin?