Möglichkeiten, um Altersdemenz zu verhindern

Die kognitive Beeinträchtigung Milde, besser bekannt als Altersdemenz, ist bei 16% der Bevölkerung über 70 Jahre ein häufiges Problem. Die Betroffenen leiden gering Speicherlecks Hindernisse bei der Sprache und generell größere Schwierigkeiten beim Nachdenken. Die knappe klinische Diagnose beruht auf der Tatsache, dass die Erkrankung aufgrund ihres Alters häufig freigestellt ist. Die Daten zeigen jedoch, dass 50% der Menschen, bei denen diagnostiziert wurde, Alzheimer entwickeln 5 Jahre . Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse der neuesten Studien, dass es notwendig ist, das Gehirn zu trainieren, um das Gehirn in Form zu halten Vitamine Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Prävention kognitiver Verschlechterung.

Video Medizin: 5 Tipps um Alzheimer und Demenz zu vermeiden (November 2020).