Vitamine gegen Alterung

Einige Gesundheitsexperten glauben, dass die Vitamine kann der effektivste Weg zu sein das Leben verlängern . In der Studie über Leben und Tod von Menschen untersuchten Gesundheitsorganisationen die Gewohnheiten von mehr als einer Million Menschen über 40 und stellten fest, dass die Sterblichkeitsrate unter denjenigen, die keine Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel erhielten, signifikant höher war Gesundheit

 

Die Sterblichkeitsraten sanken mit der Einnahme von Vitaminen und die Forscher schlussfolgerten, dass Vitamine dies verhindern Herzkrankheiten und Schlaganfälle und Hilfe das Leben verlängern . Damit sagen sie, dass Vitamine der Anti-Aging-Pille am nächsten kommen.

 

Vitamine für ältere Menschen


 

Vitamine sind so wirkungsvoll wie ein Medikament und sollten mit der gleichen Sorgfalt wie jedes andere Medikament verschrieben und angewendet werden. Die Gefahren können jedoch entstehen, wenn sich ein übermäßiger Einlass manifestiert. Insbesondere für ältere Menschen können hohe Dosen bestimmter Vitamine ernste Gesundheitsprobleme wie Nierenschaden, Leberzerstörung und Herzprobleme verursachen.

 

Denken Sie daran, dass mit zunehmendem Alter die Anzeichen des Alterns das Wachstum neuer Zellen behindern können. Daher ist der Körper anfällig für Krankheiten. Deshalb werden einige Vitamine für ältere Menschen verschrieben.

 

Wenn Sie zum Beispiel älter werden, beginnt in der Haut eine reichliche Produktion von Elastin und Kollagen, daher treten Falten auf. Mit Vitamin C (einem Antioxidationsmittel) kann der Körper jedoch Kollagen und Elastin produzieren, das die Elastizität und Festigkeit der Haut erhält.

 

Im Allgemeinen werden für ältere Menschen empfohlene Vitaminpräparate zur Aufrechterhaltung eines normalen Zellwachstums und zur normalen Zellreparatur verwendet. Dies ist auf eines der Hauptanzeichen der Hautalterung zurückzuführen, nämlich auf die geringe Produktion und Abschwächung des Zellwachstums. Deshalb bekommen ältere Menschen weiße Haare, faltige Haut und Gedächtnisprobleme.

 

Vitamine C und E, die Antioxidantien sind, wirken freien Radikalen entgegen, von denen angenommen wird, dass sie die durch diese Elemente verursachten Schäden erhöhen und Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen fördern können.

 

Vitamin D ist wichtig für gesunde Knochen. Mit zunehmendem Alter geht die Knochendichte des Körpers verloren. Und wenn Menschen an Kalzium leiden, neigen Knochen dazu, ihre Masse schneller zu verbrauchen als zuvor. Daher werden sie brüchig und schwach und es kommt zu Osteoporose.

 


Was sollte also getan werden?


 

Kurz gesagt, die Lebensqualität kann wichtiger sein als die Anzahl der Jahre. Gut leben, nicht nur länger überleben. Heute können Männer und Frauen über 50 gesünder sein. Mit Hilfe von Vitaminen kann der Mensch den Zeichen des Alterns entgegenwirken. Gesundheitsexperten geben an, dass sie in den siebziger Jahren Männer und Frauen gesehen haben, die fit und kräftiger aussehen als je zuvor.

 

Dies bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass Vitamine alles heilen können. Die Quelle ewiger Jugend ist bislang noch nicht entdeckt worden.

 

Diese Vitaminpräparate haben jedoch vielen älteren Menschen geholfen, besser auszusehen und sich besser zu fühlen als zuvor. Und obwohl Gesundheitsexperten nicht garantieren können, dass der regelmäßige Verzehr von Vitaminpräparaten Ihrem Leben Jahre hinzufügen wird, wenn Sie das Versprechen erfüllen, den Jahren Leben zu geben.


Video Medizin: Vitamin D gegen Parkinson, Alzheimer und Alterung (November 2020).