Veganismus eine neue Art der Fütterung

Ein neuer Ernährungsstrom ist in Mode, der Veganismus . Sie hat ihren Ursprung in den Grundsätzen der vegetarischen Ernährung, es werden jedoch nur Gemüse und Gemüse sowie alle Produkte nicht tierischen Ursprungs (weder Fleisch noch Fisch oder Käse) konsumiert. Veganismus weigert sich auch, Kleidung oder Artikel zu tragen, die aus tierischen Produkten wie Wolle, Leder, Elfenbein usw. bestehen.


Die Argumentation dieser Entscheidung ist auf die Überlegung zurückzuführen, wie viele Millionen Tiere in den meisten Farmen auf unmenschliche Weise sterben und leben, um die menschlichen Bedürfnisse zu befriedigen. Anscheinend die Leute, die sich entscheiden zu sein vegan geringere Leidensrisiken haben Herz-Kreislauf-Erkrankungen , während die Möglichkeiten der Entwicklung Übergewicht , Fettleibigkeit e Bluthochdruck Das sind sehr wenige.

 

Daher empfehlen Ernährungsexperten eine Diät, die auf dem Verzehr von Obst, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten basiert Faser und in nahrhaften Elementen. Dies ist ideal, um den Organismus sauber zu halten Arterien . Hier ist ein Video, das die Gründe widerspiegelt, warum verschiedene Eltern in den Vereinigten Staaten Ja zu dieser neuen Diät sagen:

 


 

Neben frischem Obst und Gemüse a veganes Regime kann eine große Auswahl an vorbereiteten Gerichten aus Getreide, Nudeln, Brot, Kartoffeln, Hülsenfrüchten (Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Erbsen usw.), Reis, Samen und ölhaltigen Früchten, Sprossen von Hülsenfrüchten und Samen, Nüssen enthalten. Mandelcreme, Erdnüsse, Milch Soja oder Tofu.

 

Die Wahrheit ist, dass, obwohl es viele Vorteile dieser Diät gibt, das ideale Ideal ist, dass Sie mit einem Ernährungsberater gehen, um Ihnen eine Diät zu geben, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie sich entscheiden, einem bestimmten "Ernährungstrend" zu folgen, ist es wichtig, dass Gehen Sie mit den Spezialisten und haben Sie eine ausgewogene Ernährung. Magst du Veganismus?


Video Medizin: Hundefutter im Test * Unsere TOP 7 ! Vegan, Vegetarisch, Fleisch ? Nur das Beste ! Buchtips (Januar 2023).