Impfstoff gegen Pneumokokken schützt ältere Erwachsene

Mit dem Ziel, Erwachsene zu schützen, die älter als 50 Jahre sind, z Meningitis und Lungenentzündung , Pfizer Mexico bietet einen innovativeren Impfstoff gegen Pneumokokken an.

Da die Abwehrkräfte des Körpers im Laufe der Jahre abnehmen, sollten ältere Menschen sich gesund ernähren und sich impfen lassen, um die Verbreitung von Krankheiten wie z Lungenentzündung , das ein globales Gesundheitsproblem ist, weil es zu Atemstillstand führt, Herzversagen Stau und Schock.

Jährlich sind 2,8% der in Mexiko registrierten Todesfälle bei Menschen, die älter als 65 Jahre sind, auf Atemwegserkrankungen zurückzuführen, die durch den Pneumokokkus verursacht wurden.

Bedeutung der Impfung

  1. Die Impfung ist wichtig, da bei Menschen über 50 häufig Krankheiten wie zum Beispiel auftreten Diabetes Mellitus, kardiovaskuläre, pulmonale, hepatische, Nierenveränderungen, rauchen , Alkoholismus und Patienten mit HIV , was jede Art von verschlimmern könnte Krankheit Pneumokokken
  2. Aufgrund der Koexistenz mit Minderjährigen haben ältere Erwachsene ein höheres Risiko, an Atemwegserkrankungen zu leiden.

Wie funktioniert der Impfstoff?

Die Innovation wird durch die Verwendung einer als Konjugation bezeichneten Technologie unterstützt, die darin besteht, die Antigene des Pneumokokkus (der Schaden verursacht) auf ein Protein zu kleben, das diese trägt, und es werden Mechanismen erzeugt, die die Entwicklung des Virus hemmen Krankheit In diesem Moment werden Zellen erzeugt, die die Menschen langfristig schützen.

Folge uns weiter Twitter und Facebook

Wenn Sie an weiteren Informationen zu diesem Thema interessiert sind, zögern Sie nicht registrieren mit uns


Video Medizin: Schützt unsere Helden - Vorsorge im Alter I Wir fürs Impfen (November 2020).