Universität des Dritten Zeitalters, fördert die Aktivität

Eine der wichtigsten Mechanismen für ältere Menschen, sich glücklich, glücklich und satt zu fühlen, ist eine gute Atmosphäre in ihren persönlichen Beziehungen. Daher gibt es verschiedene Alternativen für diese Frauen und Männer, um zu leben und ihr Wissen und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Ein Beweis dafür ist die Universität des Dritten Zeitalters, die die Regierung des Bundesdistrikts geschaffen hat, um zum aktiven Altern beizutragen, wo neben den Kursen für Finanzen, Rechnungswesen, Kunstgeschichte und Informatik auch ältere Menschen können Mit Gleichaltrigen zusammenleben und ihre sozialen Beziehungen ausbauen.

An dieser Universität kann man Diplomkurse, vierteljährliche Kurse zu Themen wie Universalgeschichte, Kunstgeschichte, Psychologie, Betriebswirtschaft, Computer, Sprachen, Workshops zu Tmatologie, Ernährung, Yoga, Tanz, Gehirngymnastik ua besuchen.

Neben diesem Kultur- und Freizeitangebot bietet die Universität des Dritten Zeitalters verschiedene Kurse und Aktivitäten für Jugendliche an, die sich mit der Behandlung von älteren Erwachsenen befassen.


Video Medizin: The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy (November 2020).