Zwei Schritte, um nicht aus den Augen zu verlieren, wenn Sie Diabetiker sind

In den 50er und 60er Jahren war Diabetes kein großes Problem. Zu dieser Zeit lag der Fokus auf der Behandlung der wichtigsten Krankheiten wie Polio und Tuberkulose. Diabetes wurde mehr im Kontext der Notwendigkeit gedacht Zucker reduzieren in Kaffee und nicht als ernsthafte Bedrohung für ihre Anblick oder sogar zum Leben.

Leider ändert sich das. In den letzten Jahren ist es nicht mehr übertrieben zu behaupten, dass der Diabetes-Grad ein Niveau erreicht Epidemie in den meisten westlichen Ländern. Nach dem Amerikanische Vereinigung von Diabetes Es gibt allein in den Vereinigten Staaten mehr als 20 Millionen Diabetiker, von denen ein Drittel ein Unzulässiges diagnostiziert. Und die Dinge hören nicht auf, aber sie malen, um sich zu verschlechtern, da bereits 41 Millionen Amerikaner Anzeichen haben Prä-Diabetiker .

Diabetes ist eine Krankheit, die hauptsächlich die Krankheit betrifft Blutgefäße und kann auf extreme Weise zu ernsthaften Erkrankungen des Menschen führen Herz , Schlaganfall und Nierenschaden . Es ist offensichtlich, dass das Leben von Diabetikern in Gefahr ist Gefäßkrankheiten und dieses verdient vorrangige Aufmerksamkeit, aber das Risiko von Augenkrankheiten ernst und Verlust der Sehkraft nehmen auch einen überragenden Platz in der Größenordnung von Wichtigkeit und Dringlichkeit der Aufmerksamkeit ein Patienten Diabetiker

Die Vision es ist einer unserer wichtigsten sinne; Mehr als 70% der sensorischen Informationen stammen aus unserem Internet Augen . Nach dem Amerikanische Akademie für Augenheilkunde Diabetiker sind 25-mal häufiger die Sicht verlieren als diejenigen, die keine Diabetiker sind. Leider ist Diabetes in den Vereinigten Staaten bereits die häufigste Ursache für Erblindung, daher ist es kein Wunder, dass Angehörige der Gesundheitsberufe dies tun Vision prognostizieren einen verheerenden Anstieg in Verlust der Sehkraft als Teil des Epidemie Diabetes wächst alarmierend.

Patienten, bei denen kürzlich Diabetes diagnostiziert wurde, weisen oft nur geringfügige Sehschwankungen auf, wenn das Niveau von Blutzucker Sie verbessern sich mit der Behandlung. Zunächst ist es leicht zu glauben, dass alles in Ordnung ist, aber nach ein paar Jahren wird der Zuckerspiegel im Blut kann das schädigen Blutgefäße auf der Rückseite des Auge in der Netzhaut . Das verursacht ein Problem, das aufgerufen wird Retinopathie Diabetiker und wenn jemand bereits an Diabetes erkrankt ist, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass er an dieser Erkrankung leidet. Das Risiko steigt noch mehr an, wenn die Kontrolle über die Kontrolle der Krankheit nicht ausreichend ist Glukose im Blut Mehr als 70% der Diabetiker entwickeln innerhalb der ersten 15 Jahre einige Veränderungen in ihren Augen Diagnose .

Die Retinopathie wird als nicht proliferativ oder proliferativ eingestuft. Nicht proliferativ ist die häufig mildere Form, wenn klein Blutgefäße von der Netzhaut sie brechen Es kann eine leichte sein Entzündung , aber das erfordert selten Behandlung es sei denn, die zentrale Sicht ist verschwommen oder die geraden Linien erscheinen schief.

Die proliferative Retinopathie ist am wenigsten verbreitet, aber ernster, wenn neu Blutgefäße sie wachsen ungewöhnlich in Netzhaut . Wenn diese Gefäße heilen oder bluten, kann dies zu potenziell schwerem Sehverlust wie Erblindung führen. Eine rechtzeitige Laserbehandlung kann Blutungen von Gefäßen versiegeln und das Fortschreiten der Haut verzögern diabetische Retinopathie , kann aber das nicht umkehren Verlust der Sehkraft vorhanden

Im Moment gibt es keine magische Pille Um das Risiko von diabetischen Augenverletzungen auszuschließen, können Sie zwei wichtige Maßnahmen ergreifen, um ernstere Komplikationen zu vermeiden. Das kleine Zuckerkontrolle im Blut ist eine der Hauptursachen für diabetische Retinopathie ernst

 

  1. Die erster Schritt Es ist wichtig, die Stabilisierung und Kontrolle Ihres Systems sicherzustellen Blutzucker mit einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung
  2. Die zweiter Schritt ist sicherzustellen, dass Sie eine jährliche Untersuchung des diabetischen Auges haben. Ein erfahrener Augenarzt kann subtile Augenveränderungen wahrnehmen, bevor Sie dies bemerken Veränderung in der Vision und vor allem genug Zeit, um die Folgen zu verhindern

Wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie von dieser wachsenden Flutwelle von Diabetes betroffen ist: Handeln Sie jetzt, um das Risiko eines Sehverlusts zu reduzieren.Sei kein Opfer mehr !


Video Medizin: 10 Dinge, die mit deinem Körper passieren, wenn du täglich gehst (Juni 2021).