Sie bereiten Impfstoffe gegen Chagas und Leishmaniose vor

Um einen zu finden Impfstoff stoppen und kämpfen sie die entwicklung von Krankheiten als der Chagas-Krankheit und Leishmaniose , die Carlos Slim Gesundheitsinstitut , arbeitet an deren Entwicklung.

Die Chagas-Krankheit Es ist eine tropische Parasitenerkrankung, die durch den Biss eines Insekts, den sogenannten "Fehlerkuss", durch Transfusionen von kontaminiertem Blut, angeboren oder durch Organtransplantation, kontrahiert wird. In Mexiko leiden 1,75% der Bevölkerung.

Während der Leishmaniose Es ist ein Zustand, der Haut und Schleimhäute betrifft. Hautwunden beginnen normalerweise an der Stelle des Sandflybisses. Bei einigen Menschen können sich die Wunden auf den Schleimhäuten entwickeln und auf jedem Kontinent außer Australien und der Antarktis auftreten.

In einem Interview für GetQoralHealth der Arzt Miguel Betancourt , Direktor für globale Lösungen Carlos Slim Gesundheitsinstitut weist darauf hin:

"Wir befinden uns jetzt in der ersten Phase und haben vielversprechende Ergebnisse, aber für Mexiko wird es einige Jahre dauern Impfungen und helfen Sie der ungeschützten Bevölkerung. "

Dr. Betancourt schätzt, dass diese Impfstoffe das Leben von mehr als 100 Millionen Menschen verbessern können, die in Texas, Lateinamerika und der Karibik von weniger als zwei Dollar pro Tag leben.

Die Patente, sagt er, "werden als öffentliche Güter verwendet, die öffentlichen Einrichtungen zur Verteilung an alle Menschen zugänglich sind".
 

Auf diese Weise wird der Carlos Slim Gesundheitsinstitut geht einen Schritt weiter, um die am meisten ungeschützten und anfälligen Menschen zu unterstützen, indem sie in die Schaffung von Tropenkrankheiten investiert, die die Minderheit des Landes betreffen.


Video Medizin: Chaga Pilz - Interview mit Marlene Kunold | Regenbogenkreis (Juni 2021).