Sie lokalisieren ein Enzym, das die Alterung verzögert

An der University of Wisconsin-Madison in den Vereinigten Staaten entdeckten sie eine molekularer Mechanismus entscheidend in der Alterungsprozesse .

Die Entdeckung bezieht sich auf kalorische Restriktionsmechanismen, die dazu beitragen, die kaskadierenden Ereignisse zu erklären, die das Altern verursachen, und sie liefern auch die Gründe für das Design von Medikamenten, die das Altern verzögern und die Gesundheit älterer Menschen verbessern können.

Das Enzym bekannt als Sirt3 , die zu einer Familie ihrer Art gehören, die Sirtuins genannt wird, die zuvor in Studien untersucht wurden, die sich auf die Alterungsprozess , genetische Transkription, programmierter Zelltod und Stressresistenz unter reduzierten Kalorienbedingungen.

Beim Menschen gibt es neben anderen Säugetieren auch 7 Sirtuine, die für das Schicksal und die Physiologie von Zellen entscheidend sind . Sirt3 wurde weniger untersucht als andere Familienmitglieder, aber die aktuelle Arbeit liefert "den ersten eindeutigen Beweis dafür, dass Sirtuine Anti-Aging-Effekte bei Säugetieren haben", so John M. Denu, Mitautor der Studie.

Tomas A. Prolla, der für die Studie verantwortlich war, sagt, dass sie immer näher an die gute Kenntnis der Funktionsweise herangehen die kalorische Einschränkung, "Es ist der erste direkte Beweis für einen Mechanismus, der den Anti-Aging-Effekten zugrunde liegt, die wir unter den Bedingungen der kalorischen Einschränkung beobachtet haben." Diese Studien wurden in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "Cell" veröffentlicht.

Wie funktioniert das?  

In einem normalen Zustand schädigen freie Radikale die Zellen und fördern das Altern in einer Weise, die unter den Bedingungen der Kalorienreduktion liegt Sirt3 Ebenen intensivieren, den Stoffwechsel verändern und dazu führen, kleine freie Radikale produziert von den Mitochondrien.

Es konnte auch gezeigt werden, dass erhöhte Sirt3-Spiegel Zellen vor Stress und Zelltod schützen verursacht durch freie Radikale. "Sirt3 reicht aus, um vor oxidativen Schäden zu schützen", sagte John M. Denu.

Diese Studie ist die erste, die eine schlüssige Verbindung herstellt, dass Enzyme den Alterungsprozess bei Säugetieren fördern.

Quelle: Europa Press


Video Medizin: EMPFEHLUNG COLOSTRUM ( Biestmilch ) flüssig (November 2020).