Passen Sie auf Ihr Geld auf und kaufen Sie, was nötig ist!

Für Frauen, gehen Sie für einkaufen Es ist wie ein "Hobbie", wie sie es erleben Emotionen Aus Freude und Emotionen können sie jedoch unbewusster kaufen, weil das, was sie umgibt, dieses Verhalten fördert.

Wann aber kaufst du mehr? Laut verschiedenen Studien, von der Stimmung bis zur Form der Aufmerksamkeit in den Läden, beeinflusst es damit die Menschen verbrauchen mehr Produkte

 

Passen Sie auf Ihr Geld auf und kaufen Sie, was nötig ist!

1. Nostalgie Eine Studie wurde im veröffentlicht Journal of Consumer Research Wenn Sie einkaufen gehen und einen Artikel finden, der auf eine besondere Zeit in Ihrem Leben zurückgeht, wird der Kaufchip aktiviert, obwohl er zu diesem Zeitpunkt und unabhängig vom Preis nicht erforderlich ist.

2. Angst vor dem Tod . Forscher der Michigan State University Sie erklären, dass die Angst vor dem Tod die Menschen dazu zwingt, den Stress abzubauen.

3. Exposition gegenüber Spiegeln. Geschäfte haben ihre eigenen Strategien, um mehr zu konsumieren produkte Beispielsweise ist es notwendig, dass sich die "Star" -Produkte auf Augenhöhe und auf der rechten Seite des Ladens befinden. Darüber hinaus fordern die Spiegel heraus, darüber nachzudenken, wie Sie sich mit diesem Produkt sehen können, was Sie zum Kauf weiterer Produkte anregt.

4. Verkäuferwahrnehmung . Nach einer Studie des Universität von British Columbia Menschen kaufen mehr, wenn ein Verkäufer nicht sicher ist, ob er für das Produkt bezahlen kann, das heißt, er ignoriert Personen oder nimmt nicht angemessen teil.

5. Besondere Musik . Kathleen Vohs, Professorin an der Universität von Minnesota , Details, die Musik zum Zeitpunkt des Kaufs beeinflusst, da Menschen in einer lauten Umgebung Artikel wählen, die sie nicht benötigen

Kennen Sie diese Momente? Wenn ja, versuchen Sie zu stoppen und zu überlegen, ob Sie das Produkt wirklich wirklich brauchen kauf es sowie die vor- und Nachteile davon.

Lassen Sie nicht zu, dass Impulse die Art und Weise kontrollieren einkaufen . Sie können sogar nur das Bargeld mit sich führen, das Sie verwenden möchten, und nicht die Kreditkarten. Damit vermeiden Sie die Versuchung, andere Dinge zu kaufen, die Sie nicht benötigen. Und du, wann kaufst du mehr?


Video Medizin: Doku - 10 Dinge die Millionäre verstehen und Arme Menschen nicht wissen (Februar 2021).