Syphilis nimmt unter jungen Menschen zu

Die Syphilis, Das galt als Krankheit der "Vergangenheit" in den entwickelten Ländern und wächst alarmierend unter den Hispanic Männer und Afroamerikaner die in den Vereinigten Staaten wohnen. Insbesondere die Gruppe von Jugend was am meisten betroffen ist, sind die Homosexuelle und Bisexuelle .

Die Zentrum für Krankheitsbekämpfung (CDC, Abkürzung in Englisch) hat kürzlich die dritte nationale Analyse der Syphilis-Inzidenz sowohl im Primär- als auch im Sekundärbereich veröffentlicht; kam zu dem Schluss, dass die Rate von krank Bei hispanischen Homosexuellen ist sie dreimal höher als bei weißen Homosexuellen.

Dem Bericht zufolge wird erklärt, dass einige der Faktoren, die zu diesen Ungleichheiten beitragen, die sind sozioökonomisch Zugang zu GesundheitsdienstenBildung und Bewusstsein für Probleme Gesundheit .

In dieser Hinsicht der Arzt John Su, Ein Epidemiologe in der Präventionsabteilung des CDC sagt, dass diese Forschung zeigt, dass die Gruppe, in der die Fälle von Syphilis (160%) stammen aus 15 und 19 Jahre gefolgt von der 20 und 24 Jahre alt, insgesamt um 117% gesteigert.

Interessanterweise zeigen diese Ergebnisse einen parallelen Anstieg zu denen der Infektionen HIV-Virus, und bestätigen Sie, dass die schwule Männer und bisexuell Sie sind in jüngerem Alter von diesen Krankheiten betroffen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Studie analysiert nicht die möglichen Folgen für heterosexuelle Männer oder Frauen.

Die Syphilis Es ist eine Krankheit, deren Diagnose durch die Merkmale der Bakterien, die sie verursacht, erschwert wird (Treponema pallidum), da seine Symptome auf den ersten Blick nicht von denen anderer Krankheiten unterschieden werden können.

Es ist wichtig, dass junge Leute gerade erst anfangen Sexualleben gut informiert sein; haben ungeschützter Sex und / oder mit mehrere Paare sind Faktoren, die das Kontrahierungsrisiko erhöhen Syphilis


Video Medizin: Safer Sex - Chlamydien, Syphilis und Co.: Geschlechtskrankheiten breiten sich aus I Y-Kollektiv Doku (Kann 2020).