Bewegungsmangel wirkt sich auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit aus!

Wie viel Zeit verbringst du am Schreibtisch oder vor dem Computer? Forscher der Victoria und Queensland Universitäten Sie weisen darauf hin, dass diese Angewohnheit bei Männern und Frauen die Symptome einer Depression auslösen kann.

In der Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Amerikanische Zeitschrift für Präventivmedizin Es ist detailliert, dass je länger eine Person sitzt, desto wahrscheinlicher ist, dass sie sich deprimiert fühlt.

Für die Studie wurden die Fälle von 8.950 Frauen analysiert. Diejenigen, die mehr als sieben Stunden pro Tag saßen, hatten ein um 47% höheres Risiko, Depressionssymptome zu zeigen, verglichen mit denen, die vier Stunden oder weniger ohne körperliche Aktivität hatten.

 

Bewegungsmangel wirkt sich auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit aus!

Frauen, die keinerlei körperliche Aktivität ausübten, hatten ein um 99% höheres Risiko, an Depressionen zu leiden.

Darüber hinaus veröffentlichte eine andere Studie im American Journal of Epidemiology legt nahe, dass Männer, die mehr als sechs Stunden im Sitzen verbringen, eine um 18% höhere Wahrscheinlichkeit haben, zu sterben.

Eine Möglichkeit, Traurigkeit oder Angstzustände zu bekämpfen und Endorphine im Körper zu aktivieren, besteht darin, einige Aktivitäten auszuführen, die es Ihnen ermöglichen, sich einige Minuten pro Tag zu bewegen.

Denken Sie daran, dass das Üben von Übungen dazu beiträgt, psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Darmkrebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entkommen. Und Sie, machen Sie tagsüber körperliche Aktivitäten?


Video Medizin: Bewegungsmangel - gefährlich für Körper und Kopf | Projekt Zukunft (Kann 2020).