Verabschieden Sie sich vom Körperfett!

Fette wirken als Energiereserve und Schutz des Körpers; Wenn wir jedoch mehr essen, als wir brauchen, wandelt der Körper ihn in Fettsäuren um, die sich im Muskelgewebe ansammeln, insbesondere im Bauch und in der Hüfte, wodurch ein flacher Bauch vermieden wird.

Eine Studie wurde im veröffentlicht Europäische Gesundheitszeitschrift Stellt sicher, dass, wenn der Durchmesser Ihrer Taille durch den der Hüften geteilt wird, 0,91 Zentimeter überschreitet, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verdreifacht wird und die Wahrscheinlichkeit des Auftretens anderer Erkrankungen wie Diabetes steigt.

 

Verabschieden Sie sich vom Körperfett!

Zusätzlich zu einer Diät, die von einem Fachmann überwacht wird und täglich trainiert wird (mindestens eine halbe Stunde Gehzeit), empfehlen wir bei GetQoralHealth sieben Dinge, die Sie zur Reduzierung des Körperfetts tun können.

 

  1. Verstopfung vermeiden verbraucht es Fasern und Flüssigkeiten.
  2. Verwenden Sie ein längliches Glas. Wenn Sie ein Verlangen nach einem Nichtdiätgetränk haben, verwenden Sie ein Longdrinkglas, mit dem Sie zwischen 2,5 und 3% der Kalorien sparen können. Das Geheimnis ist, dass ein hohes und hohes Glas einen visuellen Trick erzeugt, der uns laut einer Studie der Cornell University weniger kostet.
  3. Auge mit leichten Lebensmitteln. Sie sind kein Wunder oder begünstigen die Gewichtsreduktion, da sie pflanzliche oder synthetische Zusatzstoffe enthalten, deren täglicher Konsum in wichtigen Organen wie den Nieren sogar zu einem Gesundheitsproblem führen kann.
  4. Allergien verwerfen gegen Getreide oder Laktoseintoleranz, da diese Gas und Entzündungen verursachen.
  5. Nehmen Sie den Salzstreuer von Ihrem Tisch weg. Der Konsum von überschüssigem Salz kann zu Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gehirnverletzungen, Nierenversagen und Fettleibigkeit beitragen, warnt das Gesundheitsministerium von Mexiko .
  6. Ändern Sie Ihre Gewohnheiten Es ist sehr wichtig, einige einfache, aber wirksame Richtlinien zu respektieren, um uns zu helfen, den Körper zu reinigen: Essen Sie zu festen Zeiten, früh essen oder machen Sie ein Snack-Dinner und entdecken Sie die Vorteile pflanzlicher Proteine.

Für Montse Bradford Als Experte für Natur- und Energieernährung ist es das Wichtigste, unseren Körper zu entschlacken und zu entgiften.

Zu diesem Zweck müssen wir einige Maßnahmen ergreifen, z. B. die Reduzierung und Vermeidung des Verzehrs von Lebensmitteln mit blockierenden und kumulativen Wirkungen wie gebacken (Brot, Pizza, Kekse, Kuchen usw.), gesättigten Fetten tierischen Ursprungs (Fleisch, Wurst, Käse, Eier) ).

Neben rohem Salz, Gewürzen und salzigen Imbissen jeglicher Art ist auch der Überschuss an gebratenen Ölen und geräucherten Lebensmitteln tierischen Ursprungs. Als letzten Rat sollten Sie lernen, langsam zu essen und langsam zu kauen. Und du, wie bekommst du einen flachen Bauch?


Video Medizin: Faites cela dans la nuit, ou 5 minutes dans la journée ,vous allez dire bye bye a votre gros ventre! (Kann 2021).