Entspannungstechniken beeinflussen unsere genetische Aktivität

Sie können eine gebrochene Ampel, ein Streitgespräch mit Ihrem Partner oder einen Kaffee auf die Hose schießen, aber Stress gehört zu unserem Alltag. Wir können kontrollieren, wie sehr es uns beeinflusst, aber es ist einer der Hauptfaktoren, die wir entwickeln müssen körperliche Krankheiten und geistig

Laut Untersuchungen der Harvard Medical School kann Stress dazu beitragen, Gesundheitsprobleme, wie z hoher Druck , Unterdrückung des Immunsystems, Migräne, Schlaflosigkeit, Depressionen ua

Durch das Erkennen der Anzeichen von Stress kann man lernen, mit schwierigen Situationen umzugehen. Die Techniken von Antwort mit Entspannung kann eine so starke Wirkung auf den Körper haben, dass sein Nutzen tief greifend ist und wirkt genetische Ebene .

Die Studie untersuchte die Auswirkungen von Entspannungsreaktion in bestimmten Gruppen von Gene, die diese Gene aktivieren oder nicht aktivieren können. Diese Gruppen sind daran beteiligt, wie der Körper das kontrolliert freie radikale die Prozesse der Entzündung und des Zelltods.

Die Entspannungstechniken dass die Freiwilligen der Studie, Meditation, Yoga, Gruppen von atmen, und sich wiederholendes Gebet .

Obwohl diese Studien noch nicht bestätigt wurden, verleihen sie der Theorie eine größere Glaubwürdigkeit Verbindung zwischen Körper und Geist und wie eine solche Verbindung wichtige Auswirkungen auf die Behandlung bestimmter Krankheiten haben könnte.

Wir präsentieren ein Video mit einer kurzen geführten Meditation, die Ihnen helfen kann, Ihre Entspannungsübungen zu beginnen:


Video Medizin: TIMS Vortrag: Multiple Sklerose und Schmerzen (Juni 2021).