Schützen Sie Ihre Kinder vor Verdauungsbeschwerden

In den ersten Lebensjahren sind 2 von 3 Kindern anwesend Verdauungsprobleme als Kolik Gase, Regurgitation, Verstopfung o Durchfall , die sich mit Weinen und Reizbarkeit manifestieren. Diese Situation ist für viele Mütter ein Grund zur Sorge.

 

Rodolfo Rivas Ruiz , Kinderarzt Neonatologe erklärt, dass dies für Übel normal ist Verdauungs Sie treten in den ersten drei Monaten des Lebens des Babys auf, da es die Zeit ist, die der Darm braucht, um zu reifen oder sich zu entwickeln und sich an die Nahrung anzupassen.


Video Medizin: Natürliche Wege zur Erhöhung der Spermienzahl und Motilität (March 2021).