Magengeschwür vor 60

Ulcus pepticum (Bruch der Schleimhaut, der die Haut bedeckt Verdauungsschlauch ) ist eine häufige Krankheit, die in 20% der Bevölkerung über 50 Jahre alt ist. Es entwickelt sich durch Einwirkung von Salzsäure und Pepsin, und obwohl seine Ursache multifaktoriell ist, ist es mit einem hohen Verbrauch von verbunden Medikamente insbesondere nicht-steroidale Entzündungshemmer, die zur Behandlung von degenerativen Gelenkproblemen, Osteoporose und anderen chronischen Erkrankungen wie Rheumatologie verwendet werden.

Es ist wichtig, die Dynamik dieser Bedingung für einen korrekten Zustand zu verstehen Prävention . Es befindet sich normalerweise im Magen und im Zwölffingerdarm (ursprünglicher Teil des Dünndarms) und steht auch im Zusammenhang mit dem Bakterium Helicobacter pylori sowie mit der Gewohnheit des Rauchens und der Einnahme von Alkohol sowie mit Stress.

 

Prävention

Spezialisten des mexikanischen Instituts für soziale Sicherheit empfehlen, auf Selbstmedikation zu verzichten, keine aggressiven Medikamente mit der Magenschleimhaut zu kombinieren, die Ernährungsgewohnheiten zu ändern (die Aufnahme von Reizstoffen zu reduzieren: Fette, Würzig, Gewürze, Pralinen und Erfrischungsgetränke ua), strenge Hygiene Essen zubereiten und Tabak und Alkohol reduzieren oder aussetzen.

Für diejenigen, die entzündungshemmende Mittel über einen längeren Zeitraum konsumieren müssen, sollten sie vom Arzt beurteilt werden, um die Arzneimittel zusammen mit dem geeigneten Protektor für den Verdauungstrakt zu verschreiben, um die Entwicklung des Geschwürs und seiner Komplikationen zu vermeiden.

 

Symptome eines Magengeschwürs

Dr. Claudia Martínez Camacho, Gastroenterologin und Endoskopikerin beim Endoskopieservice des Allgemeinen Allgemeinen Krankenhauses Nr. 1 "Dr. Carlos MacGregor Sánchez Navarro "der IMSS erklärte, dass der Patient im Krankheitsbild des Ulcus pepticum Bauchschmerzen, Brennen, Pochen oder Koliken mit Vorherrschaft im Magenmund (Epigastrium), mit einem Hungergefühl oder Leeregefühl, und es kann von Übelkeit und Erbrechen begleitet werden.

Die Symptome treten 1 bis 4 Stunden nach dem Verzehr reichlicher Nahrungsmittel oder der Einnahme von Medikamenten auf oder können im Morgengrauen auftreten, wenn es sich um ein Magengeschwür handelt. Bei Zwölffingerdarmgeschwür tritt das Fieber in Zeiten des Fastens auf und Schmerzen oder Beschwerden bessern sich beim Verzehr von Nahrung (Milchprodukte) oder bei ärztlicher Behandlung.

 

Zahlen in unserem Land

Laut Statistik ist Magengeschwür in 50% aller Fälle von gastrointestinalen Blutungen im oberen Bereich vorhanden; Die Sterblichkeit der Patienten, die sie präsentieren, kann 10 bis 20% betragen, da sie zu Dringlichkeiten mit einem Blutdruck unterhalb des Normalwerts und Atemnot kommen. Wenn das Geschwür mit Perforation und Peritonitis kompliziert ist, ist die Mortalität latent.

80% der Patienten mit Ulcus pepticum sind kontrollierbar, 20% erfordern eine endoskopische Behandlung, um die Blutung zu stoppen, und ein ähnlicher Prozentsatz erfordert eine chirurgische Behandlung.

 

Behandlung

Die Behandlung der ersten Wahl ist mit Protonenpumpenhemmern (PPIs), obwohl andere medizinische Alternativen H2-Blocker (Ranitidin) sind, zusätzlich zu einer Gruppe von Antazida, die zur Lösung der Symptome beitragen.

Wenn diagnostiziert wird, dass die Ursache des Ulcus pepticum Helicobacter pylori ist, sind die für die Ausrottung der Bakterien erforderlichen Antibiotika verfügbar.

In Mexiko bietet Social Security Endoskopiestudien für die Diagnose von Ulcus pepticum und alle therapeutischen Endoskopieverfahren wie Injektion, thermische Koagulation (bipolares, multiple Polar- oder Argonplasma) und Endoclips für die dringende Behandlung von Ulcus pepticum an Blutungen und perforierte Geschwüre werden vom Chirurgen für die chirurgische Behandlung unterstützt.

Es gibt Patienten, die ein hohes Risiko für die Entwicklung eines Ulcus pepticum einnehmen. Dies sind: Träger von Herzkrankheiten, Rheumatologie und anderen chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus und chronischer Niereninsuffizienz, die aufgrund derselben Erkrankung und ihrer Komplikationen die Einnahme mehrerer Patienten erfordern Medikamente


Video Medizin: So funktioniert eine Magenspiegelung (Juni 2021).