Osteoporose: Epidemie bei Frauen

In Mexiko gibt es mehr als fünf Millionen mexikanische Frauen, die an Osteoporose leiden ... und dies nicht unbedingt wissen. Nach Angaben des Gesundheitswesens leidet jede dritte Frau über 50 an dieser Krankheit, und mehr als 70 Prozent wissen nicht, dass sie daran leiden.

Da Osteoporose selbst keine Symptome aufweist, wird sie auch als stille Epidemie bezeichnet. Ihre Manifestation wird durch das Auftreten von Brüchen bestimmt, die durch einen zufälligen Sturz, den geringsten Schlag oder eine einfache Drehung verursacht werden.

Osteoporose ist eine chronische, degenerative und nachweisbare Krankheit, die im Alter von 45 Jahren durch Knochendichtemessung gekennzeichnet ist. Es handelt sich um eine spezifische Studie, die die Wahrscheinlichkeit eines Risikos bei der Entwicklung der Erkrankung angibt. Diese Studie sollte jedes Jahr durchgeführt werden, z. B. der Pap-Abstrich oder die Mammographie.

Wenn die Entkalkung nicht mehr aufzuhalten ist, sind die offensichtlichsten Anzeichen der Höhenverlust und das Bücken der Wirbelsäule.

 

Diät und Bewegung empfohlen

Laut der mexikanischen Vereinigung für Knochen- und Mineralstoffwechsel wird der Knochenverlust beschleunigt, wenn eine Frau während des Klimakteriums nicht behandelt wird, und verliert bis zu 5 Prozent pro Jahr.

"Das Risiko ist erhöht, wenn die Menopause zu einem frühen Zeitpunkt auftritt, entweder auf natürliche Weise oder durch eine chirurgische Entnahme der Eierstöcke." Daher ist es wichtig, dass Frauen mit oder ohne Symptome der Menopause eine geeignete Behandlung erhalten und von einem Spezialisten bestimmt werden.

Es gibt zahlreiche Maßnahmen, die wir von der Pubertät bis zur Reife mit ausreichenden Mineralreserven ergreifen müssen, um diese Pathologie zu lindern. Eine an Kalzium reiche Diät, insbesondere Milchprodukte, Fische wie Charales, Sardellen und Sardinen oder Gemüse wie Spinat, Zwiebeln oder Mangold und Vitamin D, die im Eigelb, Lachs oder Kabeljau enthalten sind.

Eine andere Empfehlung ist, regelmäßig eine Art Übung wie Yoga, Tai-Chi auszuführen oder einfach eine halbe Stunde lang täglich zu laufen. Das sesshafte Leben, Alkohol oder Tabak sollten aus unserem Leben ausgeschlossen werden.


Video Medizin: Prunes for Osteoporosis (November 2020).