Orgeln auf Bestellung

Es klingt nach Science Fiction, ist es aber nicht. Das Gregorio Marañón Hospital in Madrid hat soeben das weltweit erste spezialisierte Labor präsentiert Herstellung von bioartifiziellen Organen und Geweben durch Stammzellen Erwachsene mit dem Ziel, sie bei Menschen anwenden zu können, die eine Transplantation benötigen. Im Moment arbeiten Sie nur mit Herzen und laut Arzt Francisco Fernández Avilés , Leiter des Kardiologischen Dienstes des Krankenhauses und Koordinator des Projekts, besteht das Verfahren darin, den gesamten zellulären Inhalt des Organs eines Kadavenspenders zu "beseitigen", wobei die dreidimensionale Struktur, einschließlich Gefäße und Ventile, intakt bleibt.


Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie Strukturen Sie können über Monate in einer Bank von Matrizen gelagert werden, so dass sie, wenn sie für eine Transplantation benötigt werden, in ihnen "gesät" werden können. adulte Stammzellen des Empfängers, der es benötigt, da diese Struktur die Proliferation, Verteilung und Spezialisierung der Zellen induziert und steuert.


Diese regenerative Technik wurde bereits erfolgreich an Kleintieren getestet und nun dank der Zusammenarbeit mit einem Team der University of Minnesota (USA) unter Leitung des Arztes Doris Taylor , arbeiten an der ersten Tiertransplantation, die nächstes Jahr für Schweine geplant ist. Im Falle des Menschen entwickelt sich die Technik langsamer, obwohl bis zum Jahresende zu hoffen ist, dass "ein Kadaverorgan die Fähigkeit hat zu schlagen". Die erste bioartifizielle Organtransplantation beim Menschen konnte das Licht "innen sehen" fünf oder zehn Jahre ".

 

Organe und Gewebe bioartificiales: ein Meilenstein der regenerativen Medizin


Im Moment wurden bereits acht Zellinhalte geleert Herzen alle von verstorbenen Spendern, deren Organe nicht für eine konventionelle Transplantation verwendet werden können, deren Strukturen sind intakt . Dieser Vorgang der Ausscheidung dauert in der Regel drei oder vier Tage, während die "Rekellularisierung" des Organs, sobald der Empfänger identifiziert ist, in ein paar Monaten durchgeführt werden kann, sagt Fernández Avilés.

 

Jedoch die Dauer Beide Eingriffe variieren je nach Orgelgröße . "Obwohl es wie Science-Fiction aussieht, ist es nicht", sagt der Experte. Er fügt hinzu, dass das Herz zwar das komplexeste Organ ist, in der Zukunft jedoch auch andere Organe wie Leber, Pankreas oder Lunge hergestellt werden können. Auf diese Weise ist eines der großen Probleme der Transplantation, wie z Gewebeabstoßung da die verwendeten Matrices inert sind und "daher keine immunologische Reaktionsfähigkeit haben, wenn sie weniger als 5% von DNA , so werden sie vom Empfänger nicht als fremd erkannt, sondern als ihre eigenen ".

 

Einer der bekanntesten Nephrologen von Europa und Direktor der Nationale Organisation für Transplantationen in Spanien , Dr. Rafael Matesanz, hat die Bedeutung dieses Fortschritts betont, da alle Transplantationspatienten früher oder später eine Art Abstoßung erleiden, was im Falle des Herzens trotz des Ventilators manchmal zum Tod führen kann aktuelle Medikamente, um diese zu behandeln Ablehnungen . Ebenso könnte das Problem der Suche nach Organen, das derzeit existiert, gelöst werden, da nur ein kleiner Teil der Menschen, die ein Organ benötigen, ein Problem hat Transplantation "Am Ende bekommen sie ein Organ".
 


Video Medizin: Gerrit Veldman - Psalm 116 voor orgel (Hauptwerk) (November 2020).