Prothese der neuen Generation mit Biomaterialien

Um eine Amputation zu überwinden, handelt es sich um FABIO, ein spanisches Projekt, das an der Entwicklung von arbeitet Biomaterialien und schnelle Fertigungstechniken, um neue zu erhalten kundenspezifische prothesen reicht von der Kenntnis der Daten jedes Patienten bis zum Eingriff und der Platzierung der Prothese.

Eine Amputation ist ein erworbener Zustand, in dem ein Glied verloren geht; die Ursache ist normalerweise a verletzung , Krankheit oder chirurgische Operation.

Neben dem Mobilitätsverlust stellt es eine große Sache dar psychologisches Trauma für die Betroffenen, nicht nur, weil er die Ablehnung anderer Menschen fürchtet, sondern auch, weil das Fehlen eines Körperteils das Bild des Patienten von sich selbst verändert und sein Selbstwertgefühl ernsthaft verletzt.

 

Die Zukunft liegt in Biomaterialien

Sie sind die Materialien des neuen Jahrhunderts und umfassen Disziplinen wie Medizin, Biologie, Chemie, Physik, Mechanik, Metallurgie, Maschinenbau, Informatik und Informatik.

Biomaterialien gelten als solche, die sich in der natürlichen Umgebung der Umwelt trägen menschlicher Körper und erhalten ihre chemischen, physikalischen und mechanischen Eigenschaften in der biologischen Umgebung. Ihre Hauptanwendung im medizinischen Bereich ist die Reparatur oder Rekonstruktion der Körperteile beschädigt oder verloren, die Schmerzen lindern, die Schmerzen wiederherstellen Funktionen und das Leben verlängern . Laut FABIO-Experten hängt der langfristige Erfolg von Prothesen mit Biomaterialien zu einem großen Teil von der Reaktion auf Partikel ab, die durch Materialverschleiß entstanden sind.

 

Bedingungen, die erfüllt sein müssen

Diese neuen Materialien müssen biokompatibel sein und eine lange Lebensdauer gewährleisten, vor allem aber müssen sie so wirtschaftlich wie möglich sein. Ein Implantat darf das nicht verändern Zusammensetzung und die Eigenschaften der Komponenten des Blut (rote und weiße Blutkörperchen, Proteine, Lipide) und Blut nicht gerinnen (um Thromben zu verhindern). Diese Kompatibilität muss auch über einen längeren Zeitraum bestehen. Diese an den menschlichen Körper angepassten biomedizinischen Geräte werden aus den vier Materialien hergestellt Engineering konventionell: metallisch, kunststoff, keramik und verbundwerkstoff je nach verwendung, ort oder funktion; Hartes oder weiches Organ oder Gewebe, das ersetzt oder repariert werden muss. Wissenschaft im Dienste der Besten.


Video Medizin: SCP-3003 The End of History | Keter class | extraterrestrial / planet scp (November 2020).