Wechseljahre beeinträchtigen die visuelle Gesundheit

Viele Frauen wissen das nicht ändert sich Körperlich und emotional während dieser wichtigen Lebensphase kann sich auch in den Augen manifestieren. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Zustand der visuellen Gesundheit von Frauen zu kennen, insbesondere diejenigen, die sich in der Menopause befinden.

 

Klinische Studien, wie die von der spanischen Ophthalmologischen Gesellschaft durchgeführten Untersuchungen, haben gezeigt, dass das Dry Eye Syndrom (SOS) eng mit dem Beginn der Krankheit zusammenhängt Wechseljahre .

 

Es geschieht, weil die Oberflächen der Bindehaut und der Hornhaut Sie enthalten Rezeptoren, die durch Wirkung der Sexualhormone die Qualität und Quantität des Tränenfilms verändern. Dieses Problem wird durch die Verwendung spezieller Augentropfen oder falscher Tränen behoben, die vom Augenarzt verschrieben werden müssen.

 

Andere Symptome haben mit Veränderungen in der Krümmung der Hornhaut zu tun, die, obwohl sie mit Alter und Presbyopie zusammenhängen, die Sehschärfe und die Qualität verschlechtern.

 

Auswirkungen von Hormonersatztherapien


 

Es ist möglich, dass einige Hormonersatztherapien (HRT) die Gesundheit der Augen beeinflussen, indem sie entweder eine sinnvolle Veränderung der Sehfunktion bewirken oder die bereits bestehenden Beschwerden verstärken.

 

Manchmal verschlechtern sich die Symptome von SOS. Bei Personen, die zur Verbesserung ihrer Sehfähigkeit mit einem Hornhaut-Refraktionsverfahren operiert werden, kann es zu Regressionen kommen.

 

Viele Frauen haben Schwierigkeiten, Kontaktlinsen zu tragen, und in den schwersten Fällen kann es zu Doppelsichtungen kommen.

 

Warnsymptome


 

Die Wechseljahre bieten die Möglichkeit, wieder mit dem Körper und den Sinnen in Kontakt zu treten.

 

Dank dieser Erfahrung können Frauen auf Veränderungen in ihren Augen aufmerksamer sein und z. B. auf Augenhöhe einige merkwürdige Körper fühlen, Tränen an einem oder beiden Augen wahrnehmen oder feststellen, dass ihre Sehschärfe auch nachlässt operiert worden zu sein.

 

Schließlich ist es wichtig zu wissen, dass das Risiko der Kataraktbildung bei Frauen in den Wechseljahren groß ist und das Risiko einer Degeneration der Makula des Auges besteht. Bei jeder Änderung der Sehqualität wird immer ein Arztbesuch empfohlen.
 


Video Medizin: 2. Woche Montag (November 2020).