Lula hat Krebs des Kehlkopfes

Der ehemalige Präsident Luiz Inácio Lula da Silva , der acht Jahre lang Brasilien beherrschte und die Macht vor 10 Monaten mit einem Rekord von 80% erreichte, wurde diagnostiziert Krebs im Kehlkopf berichtete der Sirio Libanés Krankenhaus in Sao Paulo , wo er ins Krankenhaus eingeliefert wird.

Nach den Prüfungen wurde der 66-jährige ehemalige Präsident "mit einem Tumor befindet sich im Kehlkopf Und wird behandelt Chemotherapie nach Angaben der excelsior.com.mx .

José Chrispiniano Sprecher Citizenship Institute , von Lula gegründet, sagte, der ehemalige Präsident sei ins Krankenhaus gegangen, weil er Schmerzen habe Hals . Darüber hinaus muss der Brasilianer mit den Sitzungen von beginnen Chemotherapie nächsten Montag

In den Analysen wird gezeigt, dass die Tumor Es befindet sich in der Anfangsphase und ist zwischen zwei und drei Zentimeter lang. Daher wird es als mittelgroß angesehen.

In dem folgenden Video erklären wir, wie der Gesundheitszustand des ehemaligen Präsidenten von Brasilien, Luiz Inácio Lula da Silva, gefunden wird.

 

Kehlkopfkrebs, häufig bei Männern

Nach dem Brasilianisches Krebsinstitut (Inca), der Kehlkopfkrebs Es ist bei Männern üblich und macht 25% von aus bösartige Tumoren das betrifft den Kopf- und Halsbereich.

Die Kehlkopfkrebs Wie auch der ehemalige brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva Krankheit, wo die Anwesenheit von Zellen krebsartig in der Kehlkopf Dies ist ein Atemweg und das wesentliche Phonationsorgan, das sich im vorderen Halsbereich befindet und mit der Luftröhre kommuniziert.

Die meisten der Halskrebs Sie treten bei Erwachsenen über 50 auf und Männer entwickeln sie zehnmal häufiger als Frauen.

Die Symptome können sich je nach Standort des ändern Tumor Das heißt, wenn das Training von Zellen Krebsgewebe befindet sich in der Stimmritze (der Teil, der als Unterkunft für die Stimmbänder und zur Kommunikation mit dem Pharynx dient), a Dysphonia oder Unbehagen beim Sprechen.

Es gibt verschiedene Faktoren, die den Zustand verursachen können, wie zum Beispiel der Zigaretten- oder Alkoholkonsum. Etwa 90% der Fälle stehen in direktem Zusammenhang mit dem rauchen .

Es wurden jedoch auch andere Risikofaktoren als Personen ermittelt, die darunter leiden gastroösophagealen Reflux , die eine Geschichte von haben Strahlung und diejenigen, die einer Larynx-Transplantation unterzogen wurden.

Behandlung

Das Ziel der Behandlung ist es, die Haut vollständig zu entfernen Krebs und verhindern Sie die Ausbreitung auf andere Teile des Körpers.

Laut dem Dienst der National Library of Medicine der Vereinigten Staaten können Sie bei einem kleinen Tumor entweder die Operation oder die Strahlentherapie um es zu beseitigen.

Wenn die Tumor ist größer oder hat sich ausgebreitet Lymphknoten im Nacken oft eine Kombination aus Strahlentherapie und Chemotherapie den Kehlkopf erhalten.

Einige Patienten brauchen Operation zur Entfernung des Tumors, einschließlich aller oder eines Teils der Stimmbänder (Laryngektomie) Andere brauchen auch eine Schlucktherapie nach der Behandlung, um ihnen zu helfen, die Veränderungen in der Halsstruktur zu berücksichtigen.

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook.

Wenn Sie an weiteren Informationen zu diesem Thema interessiert sind, zögern Sie nicht, sich bei uns zu registrieren.


Video Medizin: Brasilien: Ex-Präsident Lula und seine Krebsbehandlung (November 2020).