Lerne, vollständig zu leben!

Langeweile, Mangel an Geist und Faulheit sind emotionale Zustände, die darauf hindeuten können, dass es Zeit ist, sich von Ihrer Komfortzone zu verabschieden und Ihr Leben und Ihr Gehirn in Bewegung zu setzen.

Nach dem Neurologe Carlos Tejero und veröffentlicht von der EFEsalud-Agentur, Das menschliche Gehirn ist wie ein Computer mit mehreren Anwendungen. Wenn jedoch immer die gleichen neuronalen Schaltkreise verwendet werden, um körperliche und geistige Aktivitäten zu entfalten, gerät es in eine Sackgasse, die es verkümmern kann und somit seine Fähigkeiten einschränkt.

Sie könnten auch interessiert sein: 5 Schlüssel, um bei der Arbeit glücklich und produktiv zu sein

 

Lerne, vollständig zu leben!

Viele Menschen leben in einer Blase, in einer Komfortzone, um Leiden zu vermeiden oder Angst zu haben, negative Emotionen zu erleben.

Auf diese Weise können Sie einen Großteil der erlebten Situationen unter Kontrolle halten, sodass Sie sich in Sicherheit und Wohlbefinden fühlen können. aber für die Patricia Ramírez, Sportpsychologin, Es ist ein begrenzender Ort, an dem es schwierig ist, sich zu entwickeln und einen Schritt nach vorne für das persönliche und berufliche Wachstum zu machen.

Wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen möchten, zeigen wir Ihnen das folgende Video in Zusammenarbeit mit dem Psychologen Pavel, aus dem Urban Manual von GetQoralHealth, Das bietet Ihnen 3 Tipps, um es zu bekommen. Hol sie dir!

Verbesserung und Wachstum lässt sich nur durch das Verlassen der Komfortzone erreichen. Stelle dich deinen Ängsten, wage es, mutig zu sein. Es gibt einen großen Unterschied in der Vorstellung von "wo bist du" und "wo musst du sein". Denken Sie daran, dass Veränderungen notwendig und ein unvermeidlicher Teil des Lebens sind.


Video Medizin: Was du denkst, beeinflusst dein Leben – Joyce Meyer – Gedanken und Worte lenken (March 2021).